Stadtbad Hainfeld

Freibad

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Das erste Hainfelder Schwimmbad wurde 1878 unter Bgm. Josef Ossberger über Initiative des Verschönerungsvereines, dessen Obmann der äußerst rührige Gemeinderat und spätere Bürgermeister Heinrich Zmoll war, am Standort des heutigen Stadtbades in der Badpromenade errichtet. Nach einem noch vorhandenen Plan bestand das ursprüngliche Bad aus einem Schwimmbecken Größe ca. 25 x 10m.
In den Jahren 1986/87 wird das Bad gründlich saniert. Das große Becken wird komplett neu betoniert und ein Kinderbecken kleinkindergerecht angelegt. Eine völlig neue Wasseraufbereitungsanlage wird installiert. Die Heizung wird von Öl- auf Gasbetrieb umgestellt.
1996-97 wird der westliche Teil des Bades völlig neu gebaut. Ein mit einem Rollgitter versperrbarer Eingangsbereich wird in diesen Teil verlegt, ein Buffet, Kassenraum, Sanitäranlagen, zwei Umkleideräume mit Kleiderkästchen, sowie Kabinen werden neu angelegt.

Das Bad ist von Mai bis Ende August (nur bei Schönwetter) geöffnet.
Die Saisonkarte gilt auch für das Parkbad Wilhelmsburg!

Preise

  • Einzelperson:
    Tageskarte: 4 € / Saisonkarte: 60 €
  • Kinder:
    Kinder unter 6 Jahre frei Kinder zwischen 6-15 Jahren Tageskarte: € 1,50

Ausstattung

  • WC-Anlage
  • geeignet für Rollstuhlfahrer
  • Kinderspielecke
  • Kinderspielplatz im Freien
  • kinderwagentauglich
  • Restaurant im Haus
  • rollstuhlgerechte WC-Anlage

Wir sprechen...

  • englisch
  • deutsch

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung