Rotes Tor

Aussichtspunkt

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Nur 20 Minuten Gehzeit vom Ortskern entfernt liegt "Das Rote Tor", eines der Spitzer Stadttore. Das letzte der sieben Befestigungstore, das im 30-jährigen Krieg von den Schweden eingenommen wurde, mit hohem Blutzoll auf beiden Seiten. Zur Mahnung an diese blutige Zeit erinnert der Name "Rotes Tor". Es wird auch Schwedentor genannt und ist ein beliebtes Ausflugsziel mit wunderschönem Blick auf Spitz.

Parkmöglichkeiten gibt es beim Bahnhof in Spitz oder an der Donaulände.

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung