Pfarrkirche Katzelsdorf

Historische Stätte, Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Eine spätgotische Kirche, als Franziskanerkirche auf Anregung des Hl. Johannes Capistran unter Johann Sigismund von Weißpriach 1458 erbaut. 1462 eingeweiht, der Hl. Radegundis geweiht. Das ehemalige Kloster der Franziskaner war ein lohnendes Ziel für feindliche Angriffe un daher wehrhaft als festes Haus ausgestattet. Besonders die Türken verfuhren grausam mit den Bewohnern, wie Fresken im Kreuzgang zeigen (Zugang über die Klosterpforte). 1783 wurde Katzelsdorf durch die Abtrennung von Lanzenkirchen eine eigene Pfarre und diese Kirche zur Pfarrkirche ernannt. Die Kirche ist einschiffig, besitzt ein Kreuzrippengewölbe und zwei frühbarocke Seitenkapellen. 
Die Inneneinrichtung ist spätbarock. Die Muttergottesstatue auf dem Hochaltar stammt aus dem 14. Jahrhundert. An der Südseite der Pfarrkirche befindet sich die Annakapelle, auf 1360 zurückgehend.

Für Führungen: Pfarramt Katzelsdorf +43 2622 78217

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Pfarrkirche Katzelsdorf

    Eichbüchler Straße 97
    2801 Katzelsdorf
    AT

    Telefon: +43 2622 78217

    Website: Pfarrkirche Katzelsdorf

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung