Moderne Mehrzweckkirche

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Eine moderne Pfarrkirche

Die neue Pfarrkirche Krummnußbaum wurde im Jahre 1973 geweiht. Sie entstand anstelle einer zu klein gewordenen Kirche, die 1912 als erste Kirche in Krummnußbaum geweiht wurde.
Die neue Kirche wurde nach Plänen des St. Pöltener Architekten Dipl.Ing. Paul Pfaffenbichler in Sichtbeton errichtet. Das Kirchengebäude besteht aus zwei  polygonalen Kuben. Der Grundriss der Kirche gleicht dem traditionellen Zweiraumsystem. Der Altarbereich befindet sich in der Mitte des Raumes.

Eine Faltwand ermöglicht die Teilung in einen “Sakralraum” (als Wochentagskapelle genutzt) und in einen (größeren) Mehrzweckraum, der außerhalb von Gottesdienstzeiten auch für andere kulturelle Veranstaltungen genutzt werden kann.

 

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung