Flatzer Wand

Berggipfel

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Der Name Flatzer Wand beschreibt einen Felsabbruch des Berges Auf der Kehr. Die Bezeichnung Flatzer Wand wird aber auch als Name für den gesamten Berg verwendet, dessen Gipfel der bewaldete Auf der Kehr auf 790 Metern Höhe ist.

Lage: Wiener Alpen in Niederösterreich, Gutensteiner Alpen, Ternitz

Die Flatzer Wand, im Naturpark Sierningtal-Flatzer Wand ist ein stark zerklüfteter Wandabbruch am Südhang des Auf der Kehr. Sie ähnelt etwas der bekannten Hohen Wand. 

Wege auf und um die Flatzer Wand

Die Flatzer Wand ist ein gut erschlossenes Klettergebiet mit einem Dutzend Klettersteigen in den Schwierigkeiten 0 bis D und über 100 Klettertouren bis etwa zum Schwierigkeitsgrad IX. Die bekanntesten Steige von West nach Ost:

  • E60 (C/D)
  • Ternitzersteig (A)
  • Flatzerlochsteig (A/B)
  • Fürststeig (A)
  • Jubiläumssteig (A/B)

Eine der schönsten, der ganz einfachen Kletterrouten in den Voralpen führt auf die Flatzer Wand, der historische Doppelsteig im Schwierigkeitsgrad II.

Von der Ortsmitte in Flatz führt eine rund einstündige Wanderung auf das Neunkirchner Haus auf der Flatzer Wand. Die Hütte liegt auf 758 Metern Seehöhe und wird ganzjährig an den Wochenenden bewirtschaftet. Im 16 km² großen Landschaftsschutzgebiet des Naturparks gibt es neben den Wanderwegen auch Mountainbike-Strecken, Kinderspielplätze, Tiergehege, Teiche und über 300 Rastplätze sowie eine Aussichtswarte. 

Die Flatzer Wand ist auch reich an Höhlen. Die bekannteste ist die Flazter Tropfsteinhöhle.

 

Standort & Anreise

  • Kontakt

    Flatzer Wand

    2620 Flatz
    AT

  • Öffentliche Anreise
  • Route mit Google Maps

    Routenplaner Routenplaner


    E-Tankstellen im Umkreis des Ziels E-Tankstellen im Umkreis des Ziels

  • Lage/Karte

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung