Burg Grimmenstein

Burg

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

Die Burg Grimmenstein ist die bekannteste Sehenswürdigkeit der gleichnamigen Ortschaft. Das Gebäude besteht aus einer sogenannten Höhenburg am Felsen und einer darunter liegenden Hangburg. Der Name der Burg stammt aus dem 12. Jahrhundert, jedoch sind ihre Fundamente und Teilbereiche des Mauerwerks weitaus älter. Manche Quellen verweisen auf eine wesentlich ältere Geschichte der Burg, so soll ein Teil des erhaltenen Bergfrieds auf einen rund 2.000 Jahre alten römischen Wachturm zurückgehen. Nach jahrelangem Verfall wird sie seit dem Jahr 2014 von der Familie Grimmenstein umfangreich renoviert.

Vom Burgparkplatz aus gelangt man zu Fuß über den gut beschilderten Wanderweg in ca. 35-50 Minuten zur Burg, welche an Sonn- und Feiertagen von April bis Oktober in der Zeit von 10 bis 17 Uhr zu besichtigen ist. Während dem Verweilen bis zur nächsten Burgführung kann man von der Terrasse aus das herrliche Panorama der Buckligen Welt genießen und sich mit Imbiss, hausgemachten Mehlspeisen und Getränken stärken.

Beliebt ist das Ausflugsziel ebenso als Location für Kindergeburtstage und private Feiern. Die Burg ist beheizbar und kann für Veranstaltungen ganzjährig genutzt werden.

Aktuelle Informationen zur Burg Grimmenstein finden Sie hier.

Preise

  • Kinder:
    Führungen für Kinder bis 6 Jahre gratis!
  • Führungen:
    € 7,--/Person ab 6 Jahren Kinder (bis 14 Jahre) erhalten ein Burgkracherl dazu. Führungen finden laufend während der Öffnungszeiten statt.

Ausstattung

  • WC-Anlage
  • Cafe im Haus
  • Führungen
  • Hunde erlaubt
  • regionale Produkte erhältlich
  • Restaurant im Haus
  • schlechtwettergeeignet
  • Shop
Wir sprechen...
  • deutsch

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung