Aufs richtige Pferd setzen: Abenteuer am Schaglhof

„Das Glück dieser Erde liegt auf dem Rücken der Pferde“, sagt man. Dass das stimmt, beweist der Schaglhof jeden Tag aufs Neue.

Der Schaglhof thront auf 900 m und einem atemberaubenden Panoramablick über das Mostviertel. Er ist der ideale Ausgangspunkt, um die Region hoch zu Ross oder zu Fuß zu erkunden. Wer hier Abenteuer sucht, wird ganz sicher schnell fündig.

Ein Abenteuerreich für Pferdefreunde
Bei den Pfeffers am Schaglhof wohnen 30 Pferde – und mindestens genauso viele Abenteuer. Denen begegnest du zum Beispiel beim geführten Ausritt durch den Naturpark Ötscher-Tormäuer oder während du mit Patrick, einem Mini-Shettypony, und Pony Susi den Joachimsberg erkundest. Das klingt nicht nur spannend, sondern ist es auch – genauso wie Jochis Höfe-Abenteuer, einer Wanderung der besonderen Art, wo Rätselspaß und Spielstationen warten. Ganz viel über Pferde lernst du bei einer professionellen Reitstunde – oder deinem Stall-Tag, an dem du beim Putzen und Füttern der Pferde kräftig mithilfst.

Reit- und Abenteuerurlaub für Groß und Klein
Neben den vielen Pferden – vor allem Haflingern – wollen auch noch etliche andere Hofbewohner gestreichelt werden. Der Hund, die Hasen, Katzen und Kälber erwarten dich schon sehnsüchtig. Abseits des Reiterhofs gibt es auch vieles zu entdecken. Ideal dafür ist eine Wanderung durch die Ötschergräben und der Naturlehrpfad am Annaberg, wo du etliches über Flora und Fauna unserer Region erfährst. Am Hof gibt es außerdem ein kleines Gasthaus, wo regionale Schmankerl zur Stärkung warten und dir deine Eltern bei selbstgemachter Mehlspeise beim Reiten zusehen können.

Weitere Infos und Anfragemöglichkeit

Was Sie noch interessieren könnte...