Klöster Kaiser Künstler Tour

Status: Geöffnet

Mountainbiketour ausgehend von Thallern/ Gumpoldskirchen

Merkliste aufrufen merken
Um diesen Inhalt sehen zu können, müssen Sie unseren Cookies zustimmen. Cookie-Einstellungen aktualisieren
Vollbild
Höhenprofil

59,36 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: mittel
  • Strecke: 59,36 km
  • Aufstieg: 599 Hm
  • Abstieg: 599 Hm
  • Dauer: 5:15 h
  • Niedrigster Punkt: 176 m
  • Höchster Punkt: 433 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • aussichtsreich
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights

Details für: Klöster Kaiser Künstler Tour

Kurzbeschreibung

Eine ganz besondere Radroute für die Tour mit einem "Trekking-E-Bike" oder "E-MTB-Bike" beschreibt auf einer knapp 60 km langen sehr abwechslungsreichen Strecke, was den Wienerwald als Sitz für Klöster, die Kaiserfamilie und Künstler so besonders machte. 

Beschreibung

Warum hier der Himmel ein Stück Erde fand, wie Künstler inspiriert wurden und wo der Kaiser schon auf Sommerfrische weilte, all das macht die Klöster Kaiser Künstler Tour erlebbar.  Einfach nur „abradeln“ …. auf keinen Fall! … So abwechslungsreich wie die Fülle an Ausflugszielen und Spuren vergangener Zeiten mit modernem Esprit, so abwechslungsreich ist auch die Wegführung der insgesamt 60 km langen Trekking-Strecke durch den Wienerwald.
Durchwegs sorgen zudem zahlreiche Heurigen, Radpartner Wienerwald und für den Wienerwald typische Wirtshäuser für genussvolle Stopps!

 

 

Highlights: 

 

Startpunkt der Tour

Thallern/ Gumpoldskirchen

Zielpunkt der Tour

Thallern/ Gumpoldskirchen

Wegbeschreibung für: Klöster Kaiser Künstler Tour

 AKTUELLE INFORMATION:

ACHTUNG: Aktuell ist die Klöster Kaiser Künstler Tour vorübergehend wegen Forstarbeiten nicht komplett befahrbar!!!!!!

 

Wegbeschreibung: 

Rundkurs: Die Klöster Kaiser Künstler Tour ist ein Rundkurs und sorgt auf spannend kombinierten Radwegen und Trekkingstrecken für ein abwechslungsreiches und sportliches Fahrvergnügen. Den 60 km langen Rundkurs sollte man nur mit einem E-Trekking- oder E-MTB-Bike angehen!

Wir empfehlen den Start in Gumpoldskirchen – Fahrt zum Thermenradweg (EuroVelo9) – Weiter Richtung Süden auf dem Thermenradweg bis nach Pfaffstätten – Bei Pfaffstätten: Abzweigung von EV9 unmittelbar nach der Unterführung der Badnerstraße (Nr. 212) bis zur Kreuzung Hauptstraße/Rudolf-Kasper Gasse. Ab hier dem Weingartenradweg bis zur Pelzgasse in Baden (beim Dobelhoffpark) folgen. Danach der Einfahrt ins Helenental auf der Helenentalstrecke = 1. Abschnitt auf Helenentalradweg. Achtung Abzweigung Richtung Augustinerhütte über Brücke über die Schwechat nehmen und weiter auf der Helenentalstrecke bis nach Mayerling, von dort aus weiter nach Heiligenkreuz und bis nach Siegenfeld. In Siegenfeld kurz der Reisetbergstrecke folgen bis zu einem „Materl“ – von dort geht die Klöster Kaiser Künstler Tour bis zur Gaadener Straße B11 beschildert weiter. Durch eine kurze Fahrt auf der Bundesstraße und einem neuen Radwegabschnitt erreicht man Hinterbrühl und die Höldrichsmühle. Von dort aus weiter auf der Mödlingbach-Radroute Richtung Mödling und weiter nach Biedermannsdorf. Hier kreuzt der Thermenradweg (EuroVelo9) wo man weiter bis zur Kreuzung Gumpoldskirchen/ Weingartenradweg fahren kann – hier weiter wieder auf dem Abschnitt Weingartenradweg, zurück nach Gumpoldskirchen/ Freigut Thallern.

Untergrund: Asphalt 69%, Schotter 19%, Wald/Wiese 12%

 

Erlebnis in Etappen:
Wer es gemütlich angehen möchte, wählt das Erlebnis auf der Klöster Kaiser Künstler Tour in dem Fahrkönnen angepassten Etappen.

„Kaiser“- Etappe: Laxenburg bis Baden 
Charakteristik: Leicht!
Die Strecke verläuft auf dem Thermenradweg (EuroVelo 9) immer gemütlich entlang dem Wiener Neustädter Kanal. Bei Pfaffstätten zweigt man vom EuroVelo 9 unmittelbar nach der Unterführung der Badnerstraße Nr. 212 ab und fährt bis zur Kreuzung Hauptstraße/ Rudolf-Kasper Gasse. Ab hier folgt man dem Weingartenradweg oder bleibt im Zentrum der Kaiserstadt Baden wo mit kaiserlichen Köstlichkeiten aufgewartet wird.

Besonderes Highlight der Etappe:

*Verkosten mit Lounge Charakter: Freigut Thallern – Gebietsvinothek_neuer Spirit zwischen Klostermauern

 *Mondscheinkonzerte _ Kaiserstadt Baden

 

„Klöster“ - Etappe: Baden bis Heiligenkreuz
Charakteristik: Sportlich!
Folgt man von Baden Zentrum ausgehend dem Weingartenradweg, so fährt man auf der Helenentalstrecke in das romantische Helenental ein. Achtung, ab der Brücke Richtung Augustinerhütte bewegt man sich bereits direkt auf einer MTB/ Trekking-Strecke entlang der Klöster Kaiser Künstler Tour, die dem Radfahrer bis zum Karmel Mayerling und dann weiter bis zum Stift Heiligenkreuz einiges abverlangt. Auf dieser Etappe sorgen nicht nur die idyllischen Plätze entlang der Schwechat, sondern auch hunderte Jahre alten Geschichten der beiden Klöster für spirituelle Momente.

 Besonderes Highlight:

*Erfrischung abseits von Bad & Pool: Abkühlung an idyllischen Plätzen an der Schwechat im Helenental – „Poetischer Moment“
*Stift Heiligenkreuz: Überraschend: Chartstürmer Mönche

 

„Künstler“ - Etappe: Heiligenkreuz bis Laxenburg

Charakteristik: Sportlich!
Gut gestärkt mit der feinen Klostercremeschnitte startet man diese Etappe auf der Klöster Kaiser Künstler Tour über die Helenentalstrecke und der Reisetbergstrecke bis nach Siegenfeld und weiter bis nach Gaaden, wo man ein kurzes Stück auf der Badenerstraße B11 passiert. Genussvoll inmitten des Wienerwald typischen Laubwaldes zieht man weiter bis nach Hinterbrühl, wo bereits klar wird, warum sich hier in dieser südlich angehauchten, eleganten und naturverliebten Landschaft bereits Künstler wie Schubert und Beethoven inspirieren ließen. Nach einem Stopp in der Höldrichsmühle unter Linden auf eine Schuberttorte fährt man weiter auf der ebenen Mödlingbach-Radroute bis nach Biedermannsdorf und von dort zurück nach Laxenburg.

Besonderes Highlight:  

*Ziel in Laxenburg – „Sich fühlen wie der Kaiser auf Sommerfrische: Bootsfahrt auf der Teichlandschaft des Schlosspark Laxenburg“

Öffentliche Verkehrsmittel
  • Alternative Anreise mit der Südbahn bis nach Mödling oder Baden
  • dem Auto
  • mit dem Fahrrad über den Triesting-Gölsental-Radweg oder dem Donauradweg (über Wien und Schwechat kommend) auf den EuroVelo 9A und den EuroVelo 9.
Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald
Letzte Aktualisierung: 16.04.2024

Erlebnis in Etappen:
Wer es gemütlich angehen möchte, wählt das Erlebnis auf der Klöster Kaiser Künstler Tour in dem Fahrkönnen angepassten Etappen.

„Kaiser“- Etappe: Laxenburg bis Baden 
Charakteristik: Leicht!
Die Strecke verläuft auf dem Thermenradweg (EuroVelo 9) immer gemütlich entlang dem Wiener Neustädter Kanal. Bei Pfaffstätten zweigt man vom EuroVelo 9 unmittelbar nach der Unterführung der Badnerstraße Nr. 212 ab und fährt bis zur Kreuzung Hauptstraße/ Rudolf-Kasper Gasse. Ab hier folgt man dem Weingartenradweg oder bleibt im Zentrum der Kaiserstadt Baden wo mit kaiserlichen Köstlichkeiten aufgewartet wird.

Besonderes Highlight der Etappe:

*Verkosten mit Lounge Charakter: Freigut Thallern – Gebietsvinothek_neuer Spirit zwischen Klostermauern

 *Mondscheinkonzerte _ Kaiserstadt Baden

 

„Klöster“ - Etappe: Baden bis Heiligenkreuz
Charakteristik: Sportlich!
Folgt man von Baden Zentrum ausgehend dem Weingartenradweg, so fährt man auf der Helenentalstrecke in das romantische Helenental ein. Achtung, ab der Brücke Richtung Augustinerhütte bewegt man sich bereits direkt auf einer MTB/ Trekking-Strecke entlang der Klöster Kaiser Künstler Tour, die dem Radfahrer bis zum Karmel Mayerling und dann weiter bis zum Stift Heiligenkreuz einiges abverlangt. Auf dieser Etappe sorgen nicht nur die idyllischen Plätze entlang der Schwechat, sondern auch hunderte Jahre alten Geschichten der beiden Klöster für spirituelle Momente.

 Besonderes Highlight:

*Erfrischung abseits von Bad & Pool: Abkühlung an idyllischen Plätzen an der Schwechat im Helenental – „Poetischer Moment“
*Stift Heiligenkreuz: Überraschend: Chartstürmer Mönche

 

„Künstler“ - Etappe: Heiligenkreuz bis Laxenburg

Charakteristik: Sportlich!
Gut gestärkt mit der feinen Klostercremeschnitte startet man diese Etappe auf der Klöster Kaiser Künstler Tour über die Helenentalstrecke und der Reisetbergstrecke bis nach Siegenfeld und weiter bis nach Gaaden, wo man ein kurzes Stück auf der Badenerstraße B11 passiert. Genussvoll inmitten des Wienerwald typischen Laubwaldes zieht man weiter bis nach Hinterbrühl, wo bereits klar wird, warum sich hier in dieser südlich angehauchten, eleganten und naturverliebten Landschaft bereits Künstler wie Schubert und Beethoven inspirieren ließen. Nach einem Stopp in der Höldrichsmühle unter Linden auf eine Schuberttorte fährt man weiter auf der ebenen Mödlingbach-Radroute bis nach Biedermannsdorf und von dort zurück nach Laxenburg.

Besonderes Highlight:  

*Ziel in Laxenburg – „Sich fühlen wie der Kaiser auf Sommerfrische: Bootsfahrt auf der Teichlandschaft des Schlosspark Laxenburg“

Sicherheitshinweise

Die Strecke ist durchgehend mit "Klöster Kaiser Künstler Tour" beschildert!

ACHTUNG: Die Klöster Kaiser Künstler Tour ist im Zeitraum von 1. November bis 28. Februar aufgrund der Winterruhe gesperrt!

Kartenempfehlungen

Karte Wienerwald Tourismus - "Radfahren im Wienerwald"  oder MTB Karte Biosphärenpark Wienerwald

Tipp des Autors
  • Insgesamt eine sehr abwechslungsreiche und schöne Radtour!
  • Die durchgehende Beschilderung "MTB-Trekking-Strecke_Klöster Kaiser Künstler Tour" leitet den Weg von Laxenburg ausgehend.
  • Befahren Sie diese Tour ausschließlich mit einem E-MTB-Bike oder Trekking-E-Bike!
  • Nutzen Sie diese erste Radstrecke zwischen Laxenburg, Gumpoldskirchen unfd Pfaffstätten um sich gut einzuradeln um die weitere Strecke in vollen Zügen genießen zu können!
  • Sie befinden Sie sich zu dem, besonders im Waldgebiet auf MTB-Trekkingstrecken. Alle MTB Strecken sind extra beschildert und können teilweise in die Gegenrichtung beschildert sein, lassen Sie sich dadurch nicht irritieren und halten Sie sich an die Beschilderung der Klöster Kaiser Künstler Tour! 
  • Wir empfehlen, die Tour in mindestens 2 Etappen zu fahren. Es bietet sich besonders gut an bei einem der zahlreichen bett + bike Betrieben entlang der Strecke zu nächtigen!

 

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts