Heimkehren im Glauben, Nr. 20

Wandertour ausgehend von Schnpasglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

4,75 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 4,75 km
  • Aufstieg: 87 Hm
  • Abstieg: 87 Hm
  • Dauer: 1:15 h
  • Niedrigster Punkt: 510 m
  • Höchster Punkt: 572 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich

Details für: Heimkehren im Glauben, Nr. 20

Kurzbeschreibung

Der Rundwanderweg führt großteils durch geheimnisvolle Wälder.Sehenswert sind das Beichtvaterloch, das Heimkehrermarterl sowie ein aufgelassener Steinbruch mit Grundwasserteich und ein Wasserrad.

Beschreibung

Der Wanderweg "Heimkehren im Glauben" ist ein Rundwanderweg, welcher seinen Ausgangspunkt beim Schnapsglasmuseum, dem ersten und einzigen seiner Art in Österreich, hat. Gleich zu Beginn kommt man an der Pfarrkirche vorbei. Diese ist dem Hl. Jakobus dem Älteren geweiht. Eine Besonderheit der Pfarrkirche: Sie besteht aus 2 Kirchenschiffen. Die nächste Sehenswürdigkeit ist das Beichtvaterloch - eine Grotte mit einer Marienstatue im Pfarrwald. Dies war ein geheimer Treffpunkt der Christen während der lutheranischen Reformation. Weiter geht es zum Heimkehrermaterl, welches 1976 vom ÖKB Echsenbach zur Erinnerung an alle Kriegsheimkehrer errichtet wurde. Der Weg führt weiter zu einem idyllischen Teich. Hier befand sich früher ein Steinbruch. Vorbei an einem Wasserrad geht es weiter durch den Wald bis zur Freizeitanlage, die zum Verweilen, Spielen und Baden einlädt. Im Erzengelsteinkreis, ein Kraftplatz findet man Ruhe und neue Kraft tanken.

Startpunkt der Tour

Schnpasglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach

Zielpunkt der Tour

Schnpasglasmuseum Echsenbach, Kirchenberg 4, 3903 Echsenbach

Wegbeschreibung für: Heimkehren im Glauben, Nr. 20

Ausgehend beim Schnapsglasmuseum führt dich der Weg gleich zu Beginn bei Kindergarten, Volksschule und Pfarrkirche vorbei in die Kirchengasse. Nach der ersten Kurve biegst du rechts ab auf einen schmalen Waldweg, der dich  durch den Pfarrwald führt. Am Ende gelangst du über einen Steg auf einen asphaltierten Weg. Nach ca. 300 m siehst du rechts im Wald eine Grotte - das Beichtvaterloch. Am Ende dieses Weges überquerst du die Landesstraße 8099 und stehst direkt vor dem Heimkehrermaterl. Oberhalb des Materls biegst du links in einen Feldweg ein. Entlang der Franz-Josef-Bahn mit Blick auf die Thaya gelangst du nach ca. 1,5 km zu einem idyllischen Teich. Nur einige Meter weiter kommst du zu einem Wasserrad . Dann führt dich der Weg weiter durch den Wald. Bei der nächsten Weggabelung biegst du rechts ab. Auf einer kleinen Anhöhe kommst du aus dem Wald, wo du bereits nach ein paar Meter die Freizeitanlage erblicken kannst. Von der Freizeitanlage führt dich der Wanderweg wieder zurück zur Pfarrkirche, welche bereits aus der Ferne zu sehen ist, und zum Ausgangspunkt, dem Schnapsglasmuseum.

Anfahrt

Wien: A 22 und S 5 bzs. A1 und S 33 bis Krems - B 37 bis Zwettl - in Zwettl Richtung Waidhofen/Thaya auf B 36 fahren - in Wolfenstein auf L 65 abbiegen und bis Echsenbach fahren.

Linz: A 7 Richtung Freistadt - S 10 bis Freistadt - B 38 bis Zwettl - in Zwettl Richtung Waidhofen/Thaya auf B 36 fahren - in Wolfenstein auf L 65 abbiegen und bis Echsenbach fahren.

Parken

Kostenlose Parkplätze in unmittelbarer Nähe des Ausgangspunktes beim Gasthof Klang, beim Gemeindeamt oder bei der Pfarrkirche.

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit dem Zug bis Schwarzenau weiter mit dem Regionalbus 728 nach Echsenbach. Ihre genau Route kann mit den Routenplan der der VOR geplant werden anachb.vor.at

Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Waldviertel Tourismus
Letzte Aktualisierung: 15.10.2021

Marktgemeinde Echsenbach
3903 Echsenbach, Kirchenberg 6
(T) 02849 /8218
(E) gemeinde@echsenbach.at
(I) www.echsenbach.at

Waldviertel Tourismus
3910 Zwettl, Sparkassenplatz 1/2/2
(T) +43 (0) 2822/54109
(E) info@waldviertel.at
(I) www.waldviertel.at

Ausrüstung

Festes Schuhwerk, funktionale Kleidung, Sonnen- und Regenschutz, Kartenmaterial, ggf. Teleskopstöcke, Erste Hilfe Paket (Blasenpflaster), Ausreichend Verpflegung (Jause, Müsliriegel, Obst, Wasser).

Sicherheitshinweise

Vergewissern Sie sich bei der Wahl der Route, ob sie Ihrer Kondition entspricht. Prüfen Sie, ob die Gastronomiebetriebe, die Sie unterwegs besuchen wollen, geöffnet haben. Packen Sie Ihr Mobiltelefon und Kartenmaterial in Ihren Rucksack.

Kartenempfehlungen

„Wandern im Herzen des Waldviertels“, Wanderkartenset erhältlich bei Waldviertel Tourismus.

Tipp des Autors

Aufgrund eines tollen Spielplatzes und Geocachingpunkten ist dieser Weg besonders geeignet für Wanderungen mit Kindern.

Nach der Wanderung kann man sich im Gasthof Klang, Marktplatz 6, 3903 Echsenbach, stärken. Dieser befindet sich ca. 200 Meter vom Ausgangspunkt entfernt.

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts