Erlebnisweg Peilstein

Wandertour ausgehend von Mostheurigen Karner in Nöstach (Gemeinde Altenmarkt/Triesting)

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

5,53 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 5,53 km
  • Aufstieg: 267 Hm
  • Abstieg: 267 Hm
  • Dauer: 2:30 h
  • Niedrigster Punkt: 449 m
  • Höchster Punkt: 716 m
Eigenschaften
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • botanische Highlights
  • faunistische Highlights

Details für: Erlebnisweg Peilstein

Kurzbeschreibung

In dem beliebten Kletterparadies im Wienerwald wird das Klettern in seiner Vielfalt künftig auch für Ausflügler zum allseits gegenwärtigen Thema. Der neu errichtete Erlebnisweg Peilstein beleuchtet das Thema Klettern von verschiedenen Blickrichtungen und ist speziell für Familien mit Kindern konzipiert. 

Beschreibung

Diese Wanderung ist besonders für Familien mit Kindern ausgelegt und beleuchtet das Thema Klettern aus verschiedenen Blickrichtungen. An einzelnen Stationen können Stempel für den aufliegenden Sammelpass geholt werden. Ein unterhaltsamer Halbstages-Ausflug kann schließlich noch mit einer abschließenden Einkehr beim Mostheurigen gemütlich ausklingen.

Startpunkt der Tour

Mostheurigen Karner in Nöstach (Gemeinde Altenmarkt/Triesting)

Zielpunkt der Tour

Mostheurigen Karner in Nöstach (Gemeinde Altenmarkt/Triesting)

Wegbeschreibung für: Erlebnisweg Peilstein

Ausgehend vom Parkplatz beim Mostheurigen Karner ist der Themenweg durchgehend eindeutig als solcher beschildert. Wir starten bei der Begrüßungstafel „Erlebnisweg Peilstein“ und wandern über den Wiesenweg parallel zum Windschutzgürtel in östliche Richtung zum Waldrand, immer leicht ansteigend. Über hauptsächlich Wiesen- und Waldwege führt uns die Wanderung hinauf zum Peilsteinhaus – eine Schutzhütte des Österreichischen Gebirgsvereins – auf 716 m Seehöhe. Das Peilsteinhaus ist auch als Ausbildungsstützpunkt der Alpinschule Peilstein bekannt. Die steilen Felswände sind bei Kletterern sehr beliebt. Auf halber Strecke haben wir die Möglichkeit beim Gasthof am Holzschlag einzukehren. Am gesamten Weg gibt es zahlreiche Schautafeln zum Thema Tierwelt, Pflanzen, Geschichte und natürlich Klettern. Für den Rückweg vom Gipfel nehmen wir bis zur Abzweigung beim Gasthof am Holzschlag denselben Weg. Kurz danach zweigen wir nun rechts ab und gelangen auf die Via Sacra bzw. den Wr. Wallfahrerweg und erreichen so bald wieder den Ausgangspunkt.

Anfahrt

MIt dem Auto von Wien oder St. Pölten:
A21 Abfahrt Alland oder Mayerling, Richtung Hafnerberg/Nöslach, in Nöslach links abbiegen zum Mostheurigen Fam. Karner, Nöslach 28, 2571 Altenmarkt
MIt dem Auto von Graz:
A2 bis Leobersdorf, B18 bis kurz vor Weissenbach/Triesting, B11 bis kurz vor Nöslach, Rechts einbiegen zum Mostheurigen Fam. Karner

Parken

Parkmöglichkeiten

Beim Mostheuriger Karner
Weitere Infos / Links

Verantwortlicher für den Inhalt dieser Tour
Wienerwald Tourismus GmbH
Letzte Aktualisierung: 16.10.2020

Wienerwald Tourismus GmbH
Hautplatz 11, 3002 Purkersdorf
Tel.: 02231/62176
E-Mail: office@wienerwald.info
Webseite: www.wienerwald.info

Tipp des Autors

Einkehrmöglichkeiten entlang der Route

 

Aktualisiert am: 28.09.2020

 

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour