Altstadtrunde Tulln an der Donau

Themenweg von Tulln, Tourismusinformation bis Tulln, Minoritenkirche

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

1,78 km Länge

Tourendaten
  • Schwierigkeit: leicht
  • Strecke: 1,78 km
  • Aufstieg: 12 Hm
  • Abstieg: 12 Hm
  • Dauer: 2:00 h
  • Niedrigster Punkt: 174 m
  • Höchster Punkt: 182 m
Eigenschaften
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • kinderwagengerecht
  • barrierefrei

Details für: Altstadtrunde Tulln an der Donau

Kurzbeschreibung

Die Stadt Tulln hat eine fast zweitausendjährige Geschichte und die Spuren dieser Vergangenheit und die Schönheit dieser Stadt ist an vielen Plätzen zu sehen. Zeitzeugen und Publikumsmagnete werden uns auf unserem Streifzug durch Tulln begegnen.

Beschreibung

Unsere Tullner Altstadtrunde ist eine historische und kulturelle Spurensuche. Wir stoßen nicht nur auf international bekannte Sehenswürdigkeiten, sondern auch auf eine Vielzahl kleinerer Kostbarkeiten, die nur darauf warten von uns entdeckt zu werden.

Startpunkt der Tour

Tulln, Tourismusinformation

Zielpunkt der Tour

Tulln, Minoritenkirche

Wegbeschreibung für: Altstadtrunde Tulln an der Donau

Als idealer Etappeneinstieg bietet sich ein Besuch in der Tourismusinformation an. Perfekt informiert spazieren wir gerade aus in Richtung Minoritenkirche und Minoritenkloster. Wir biegen nach der Kirche rechts in eine kleine Gasse zur Donaulände ein. In einigen Metern Entfernung liegt der Tullner Gästehafen und im Anschluss biegen wir rechts zum Nibelungendenkmal ein. Gegenüber der Donaubühne befindet sich das Egon Schiele Museum. Anschließend geradeaus weitergehend kommen wir am Salzturm/Römerturm vorbei. Die obere Donaulände entlang spazierend erreichen wir die Marc Aurel-Reiterstatue. Wir überqueren die Brücke und betrachten die ehemalige Stadtmauer und kommen gerade aus am Römermuseum vorbei. In ca. 100 Meter Entfernung liegt die Stadtpfarrkirche St. Stephan und der Tullner Karner. Wir spazieren die Wienerstrasse geradeaus hinauf in Richtung Innenstadt und biegen beim Hermesbrunnen links ein und nach der Mariensäule nach rechts ab. In der Mitte des Hauptplatzes finden wir die Dreifaltigkeitssäule und den Bezirksbrunnen . Am Ende des Hauptplatzes kehren wir rechts in die schmale Gasse in Richtung Minoritenkirche hinauf und erreichen unseren Zielpunkt.

Anfahrt

Erreichbar aus Wien: Autobahn A22 und S5, Erreichbar aus dem Westen: Westautobahn A1, Erreichbar aus dem Süden: Außenringautobahn A21, Erreichbar aus dem Norden: S5, A22, E59

Parken

In den Parkgaragen der Tullner Innenstadt

Öffentliche Verkehrsmittel

Mit der Bahn, dem Bus oder dem Leihradl nach Tulln

www.oebb.at , www.postbus.at , www.nextbike.at

Weitere Infos / Links

www.tullnerdonauraum.at, www.tulln.at/erleben

Ausrüstung

Feste Schuhe, Regenschutz, Digitalkamera sowie Prospektmaterial und einen Tullner Altstadtführer

Sicherheitshinweise

Notruf Rettung: 144, EU Notruf: 112

Tipp des Autors

Erkunden Sie Tulln mit dem Fahrrad, in Laufschuhen oder mit Walking-Stöcken