Klein, fein und mein!

Mit der Niederösterreich-CARD das gewisse "Mehr" entdecken!

Die Niederösterreich-CARD ist auch in der Saison 2017/2018 von 1. April 2017 bis 31. März 2018 Garant für Spaß und viele neue Entdeckungen: Insgesamt 312 Ausflugsziele in Niederösterreich, Wien, dem Burgenland, Oberösterreich und der Steiermark sind es heuer, die ihre Pforten für CARD-Besitzer öffnen!

Rund 2.500 EURO an Eintrittsgeldern sparen!

Neben den Klassikern wie der Schallaburg, der Schneebergbahn oder der GARTEN Tulln, die zu den TOP-Ausflugszielen Niederösterreichs zählen, finden sich im CARD-Programm auch jede Menge Freibäder, Bergbahnen, Burgen, Schlösser, Stifte und Erlebniswelten. Die Niederösterreich-CARD ist ab 1. März 2017 erhältlich und kostet bei Neukauf für Erwachsene 61€ (Verlängerung 56€), für Jugendliche von 6-16 Jahren 31€ (Verlängerung 28€). Für Spaß, Abenteuer und Abwechslung bei Jung und Alt ist gesorgt. Wer es schafft, in einer Saison alle Ausflugsziele zu besuchen, spart damit bis zu 2.500 Euro an Eintrittsgeldern!

9 mal neu macht der April!

In der aktuellen Saison sind es 9 neue Ausflugsziele, die erkundet werden wollen: Allen voran die Niederösterreichische Landesausstellung „Alles was Recht ist" auf Schloss Pöggstall im südlichen Waldviertel. Im benachbarten Yspertal sperrt für geschichtlich interessierte außerdem das Heimatmuseum Yspertal seine Pforten auf und in der Bunkeranlage Ungerberg Bruckneudorf geht es tief unter die Erde. Sportliche wird erfreuen, dass die Wunderwiese & Schneeberg Sesselbahn, die Minigolfanlage Herzogenburg, das Stadtbad Hollabrunn und die Kunsteisbahn Hollabrunn erstmals mit der Niederösterreich-CARD zu entdecken und erleben sind. Ganz scharf geht´s in St. Pölten zu, seit Richies Fohringer mit Fireland Foods seine Chilis hier anbaut und verarbeitet, mit der Niederösterreich-CARD besucht man die Schauwelt an der Traisen.

 

Mehr über die CARD erfahren! Niederösterreich-CARD online anfordern! PDF Folder Niederösterreich CARD