Wenn Füße und Gedanken wandern

Pilgern in Niederösterreich: Wanderrouten für Wallfahrer und Pilger – von Via Sacra und Wiener Wallfahrerweg bis zum Weinviertler Jakobsweg.

Loslassen und sich neu ausrichten – beim Wallfahrten und Pilgern auf den schönsten Strecken Niederösterreichs. Ganz alleine oder in einer Gruppe Gleichgesinnter geht es tagelang auf stillen Routen nach Krems und Mariazell.

Still gehen. Entschleunigen. Die Füße und Gedanken einfach wandern lassen: Niederösterreichs beliebteste Pilger- und Wallfahrtsstrecken lassen sich viele Kilometer weit entspannt erwandern.

Die Via Sacra ist Österreichs ältester Wallfahrerweg. Die Strecke von Wien nach Mariazell wird in rund fünf Tagen erwandert. Wer nicht solo aufbrechen möchte, schließt sich einer der regelmäßigen geführten Pilgerreisen an – und geht gemeinsam mit Gleichgesinnten los. Der Wiener Wallfahrerweg 06 als Variation der Via Sacra führt in vier Tagen nach Mariazell. Das Pensum von etwa 30 Geh-Kilometern täglich wechselt sich von leicht begehbar bis anspruchsvoll ab.

Sinnsuchende, Aussteiger und Loslasser willkommen – im pilgernden Weinviertel! Alleine oder beim geführten Pilgern geht es über den beliebten Jakobsweg Weinviertel – von Drasenhofen bis Krems. Dabei bietet die Region auch spezielle Angebote wie Urkunden oder Jakobswegwein an.

 

Was Sie noch interessieren könnte...