Herbst in der Wachau

zum Reiseplaner hinzufügen

Theater, Konzerte, Lesungen: Von Oktober bis Dezember lockt „Wachau in Echtzeit“ mit Künstlern von der Bühne und aus Film und Fernsehen in die Wachau.

Zum 7. Mal lädt Schauspielerin Ursula Strauss zum Kultureventreigen „Wachau in Echtzeit“ ein. Den stimmungsvollen Rahmen für die 11 hochkarätigen Veranstaltungen bilden die spätherbstliche Wachau und viele großartige historische Locations, die bespielt werden.

Die Atmosphäre im spätherbstlich entschleunigten Flusstal stimmt nicht nur auf die besinnliche Vorweihnachtszeit ein. Sie ist in dieser Jahreszeit auch die perfekte Kulisse für einen ganz besonderen, von Schauspielerin Ursula Strauss kuratierten Kultureventreigen: „Wachau in Echtzeit“.

Die Wachau ist Programm

Es erwarten den Besucher höchst unterschiedliche Events – von Lesungen, Theaterinszenierungen über Führungen bis hin zu Stummfilm mit improvisierter Live-Musik. Die einzelnen Spielorte sind idyllische Räumlichkeiten und Plätze in der Wachau: Die Rührsdorfer Nase der Gruppe gelitin ist Schauplatz der „Nasenspiele", es geben sich Ursula Strauss, Christian Dolezal und die Veltliner Combo die Ehre. Die literarisch-musikalische Gegenüberstellung „Jelinek trifft Schubert: Die Winterreise“ mit Wolf Bachofner, Edgar Schäfer und Tatjana Prelevič findet im Rittersaal der Ruine Aggstein statt, Erwin Steinhauer, Pamelia Stickney, Georg Graf, Joe Pinkl und Peter Rosmanith bringen „Die letzten Tage der Menschheit“ im Klangraum der Minoritenkirche von Krems-Stein als Lesung mit Musik auf die Bühne. Chris Pichler porträtiert in "Zwei Gesichter einer Frau“ in Schloss Pielach eine abgeklärte Romy Schneider. „Selig sind die ...": Norbert Hauer führt musikalisch durch die imposanten Räumlichkeiten des Stiftes Göttweig und Ursula Strauss und Dorothy Khadem Missagh beschließen den Reigen mit „Literatur und Musik“ in der Tischlerei Melk Kulturwerkstatt. 

Bühnenreifes abseits der Bühne!

Während des Kulturfestivals kann man die wunderbar herbstliche Landschaft des Flusstals und viele der historischen Bauten einmal nach der Hauptsaison erleben. Wir empfehlen Ihnen wärmstens, den Besuch der Events mit einem Kurzurlaub in der Wachau zu verbinden: Die Angebote zu Wachau in Echtzeit beinhalten immer Tickets zu ausgewählten Veranstaltungen, Unterbringung bei „Best of Wachau"-Gastgebern in Melk oder Krems und Führungen und Eintritte in die schönsten Kultur- und Ausflugsziele der Region, die einem im Herbst mit ihrem ganz eigenen Zauber umgarnt. 

Wachau in Echtzeit