Voll im Lesefieber!

zum Reiseplaner hinzufügen

Bei der Weinlese dabei sein und die Weinkultur Niederösterreichs hautnah erleben!

Die Weinlese bildet den Höhepunkt des Winzerjahres. Im Weinherbst Niederösterreich packt einen das „Lesefieber“ – mit den Winzern im Weingarten.

Einmal bei einer Weinlese dabei sein … das wär’ doch was! Es sind diese einfachen Momente, die in Erinnerung bleiben. Wenn die Sonne die Weingärten in herbstlichen Farben erstrahlen lässt. Wenn die Winzerin im Weingarten die Geheimnisse des Weins verrät, um gleich danach mit der Weingartenschere loszulegen. Wenn man die sonnengewärmten Trauben in den Händen hält.

Die Weinlese ab Mitte September bildet den Höhepunkt des Weinjahres. Der perfekte Zeitpunkt also für eine Weinreise durch Niederösterreich. Die Winzer teilen ihre Freude an den edlen Trauben nun mit allen, die schon immer einmal bei der Weinlese hautnah dabei sein wollten. Helfen Sie mit, die kostbaren Trauben zu ernten und die Ernte ins Presshaus zu bringen.

Eines ist gewiss: Nach vollbrachter Weinlese schmeckt die Lesejause im Weingarten besonders gut. Oder der frisch gepresste Traubensaft. Und erst recht die Flasche Wein, die man als Erinnerung an die eigene Ernte danach zugesandt bekommt. Jeder Teilnehmer bekommt außerdem eine eigene Weinherbst-Leseschürze. Lassen Sie sich überraschen, welche spannenden Angebote die Winzer für Ihr „Lesefieber“ geschnürt haben.

Was Sie noch interessieren könnte...