Wein kaufen zu Ab-Hof-Preisen

Die Weinstraßen-Vinotheken bieten ein für den Ort bzw. das Gebiet typisches und umfassendes Angebot an Weinen zu Ab-Hof-Preisen an.

Komfortabler, umfassender und wohlfeiler lässt sich der Wein nicht genießen: In den Vinotheken an den Weinstraßen Niederösterreichs kann der Wein zu Ab-Hof-Preisen verkostet und erworben werden.

So vielfältig wie die Weinkultur in Niederösterreich, so mannigfaltig präsentieren sich auch die Vinotheken entlang der Weinstraße Niederösterreich. Manche von ihnen werden von Winzern der Region betrieben und bieten einen repräsentativen Querschnitt der Weine im jeweiligen Gebiet, wie beispielsweise die Badener Hauervinothek, das Ursin Haus in Langenlois, die Gebietsvinothek Weritas in Kirchberg am Wagram, das Weinquartier in Retz, die Schlossvinothek Traismauer oder Weinkontraste, die Vinothek in Straß im Straßertal.

Vom Weinkeller auf den Esstisch

Andere Vinotheken sind in Wirtshäusern oder Hotels untergebracht, wo sie das Fundament für üppige Weinkarten bilden, wie z.B. beim Jungwirt in Göttlesbrunn, in Hawlik’s Schlemmereck in Bad Vöslau, im Hotel Althof in Retz, im Schlosshotel Mailberg oder im Wellen.Spiel in Krems.

Ausflüge zum Wein

Weitere Vinotheken sind den Ausflugsgästen besonders nah: Schloss Grafenegg, die Weinerlebniswelt Loisium in Langenlois, das Museumsdorf Niedersulz und das Stift Klosterneuburg betreiben ihre eigene Vinothek.

Was Sie noch interessieren könnte...