Hinter die Leinwand geschaut

zum Reiseplaner hinzufügen

Kunst sehen, erleben, mitgestalten. Dazu laden die 16. Tage der offenen Ateliers auch dieses Jahr wieder ein!

Wie entsteht Kunst? Diese Frage beantworten die Tage der offenen Ateliers, indem sie Interessierten einen ganz intimen Einblick in verschiedenste Kunstrichtungen ermöglichen. Anregende Diskussionen und Workshops inklusive!

Kunst und Künstler verstehen

Wo und wie Kreative arbeiten, kann man bei den Tagen der offenen Ateliers in Niederösterreich am 20. und 21. Oktober 2018 erleben. Dann nämlich öffnen Ateliers, Galerien, Studios und Werkstätten ihre Türen und geben Interessierten Einblicke in den kreativen Schaffensprozess. Zahlreiche KünstlerInnen aus den Bereichen Malerei, Grafik, Bildhauerei, Fotografie, Film, Modedesign, Textil-, Schmuck- und Schmiedekunst laden zu Workshops, Konzerten, Lesungen oder speziellen Aktivitäten für Kinder. 

Inspirierende Workshops und Events

An diesem Wochenende öffnen sich nicht nur die Türen der teilnehmenden Schaffensstätten, sondern auch der eigene Horizont. Im Vorjahr konnten bei den Tagen der offenen Ateliers in Niederösterreich 72.000 Besuche gezählt werden! Die Veranstaltung ist ein Impulsgeber für die heimische Kunstszene und eine Bereicherung für die Besucher. 

Tage der offenen Ateliers