Gipfel der Abwechslung: Gemeindealpe Mitterbach

Vom Gipfel bis zum Tal überrascht die Gemeindealpe ihre Besucher immer wieder. Wer Abenteuer sucht, wird hier ganz bestimmt fündig!

Action trifft Unterhaltung trifft Aussicht trifft Tiefschnee trifft Hüttengaudi. Um die Gemeindealpe zu beschreiben, reichen die Worte kaum. Kein Wunder, dass sich hier Freerider, Winterwanderer und Snowboarder gleichermaßen willkommen fühlen.

Abenteuer mit Aussicht
Mehr Action, Aussicht und Abwechslung geht fast nicht! Auf ihren 15,5 Pistenkilometern mit den 4 Liften rockt die Gemeindealpe an jeder Ecke. Egal ob beim Tiefschneefahren oder auf der Hütte, wie dem Wirtshaus zum Bäreneck: Die Gaudi kommt hier sicher nicht zu kurz!

Tiefschnee auf 1.622 Höhenmetern
Dank des weitläufigen Freeride-Geländes mit der steilsten Naturpiste Niederösterreichs, der längsten Familienabfahrt im ganzen Bundesland, den rasanten Speed- und Ski-Cross-Strecken sowie der beliebten Fun-Park Area und dem einzigartigen Panoramablick über die Voralpen wird der Winter auf der Gemeindealpe Mitterbach zum unvergesslichen Erlebnis.

Abseits der Piste
Von romantisch bis sportlich gestaltet sich das Mitterbacher Freizeitprogramm. 11,5 Loipenkilometer, Eislaufen und Eisstockschießen am Dorfplatz sowie verschneite Winterwanderungen zum und um den Erlaufstausee laden zum Bewegen ein. Gemütlich-romantisch wird’s bei der Pferdekutschenfahrt durch die Winterlandschaft.

Mehr zur Gemeindealpe Mitterbach

Was Sie noch interessieren könnte...