Schritt für Schritt genießen

Wanderbar: Dank seiner unvergleichlichen Landschaftsvielfalt bietet Niederösterreich für jeden Wanderwunsch das richtige Terrain – genussvolles Rasten inklusive

Auf einem Wanderwegenetz von 15.000 Kilometern lässt sich jeder schöne Winkel Niederösterreichs entdecken. Dazu zählen auch die zahlreichen Möglichkeiten der kulinarischen Einkehr entlang der Strecken: vom Heurigen bis zum Haubenlokal.

Immer dem Genuss nach
Die schönsten Routen für Genusswanderer? Sind der rund sechs Kilometer lange Weinweg Langenlois rund um die LOISIUM Weinerlebniswelt im südöstlichen Waldviertel und der Welterbesteig Wachau, der auf rund 180 Kilometern die 13 Wachau-Gemeinden verbindet und zu einer Fülle an gemütlichen Top-Heurigen, Wirtshauskulturbetrieben und Haubenrestaurants führt.

Mit Panorama und Geschichte
Empfehlenswert auch der 50 Kilometer lange Panoramahöhenweg, der sich im Westen Niederösterreichs erstreckt, dort wo die Moststraße und die Eisenstraße zusammentreffen. Oder aber der neue Weitwanderweg Nibelungengau, der über insgesamt 110 Kilometer und acht Etappen den oberösterreichischen Donausteig mit dem Welterbesteig Wachau verbindet.

Für die sportlichen Wanderer hält der Bergsommer Niederösterreich einige spannende Wanderangebote bereit.

Pressetext: Kulinarisches Wandern