Bühne frei, Vorhang auf!

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Programme von Festspielhaus, Landestheater und Bühne im Hof in St. Pölten überzeugen auch heuer wieder mit Vielfalt und Qualität.

Dass man sich auf den großen Bühnen Niederösterreichs nicht auf langjährigen großen Erfolgen ausruht, sondern zum immer neuen Höhenflügen ansetzt, bezeugt ein geistreiches Frühlingsprogramm.

Festspielhaus St. Pölten

Seit über 20 Jahren überzeugt das Festspielhaus St. Pölten mit seinem facettenreichen Programm, das neben virtuosen Klassik-Größen auch Stars aus den Bereichen Jazz, Pop und Weltmusik eine Bühne bietet. Hier treten zudem auch internationale Stars des zeitgenössischen Tanzes und des Cirque Nouveau auf. So taucht etwa der Cirque Éloize in seiner brandneuen Show „HOTEL“ von 22.-24. März in die mondäne Welt der Grandhotels ein. Star-Choreograf Sidi Larbi Cherkaoui zeigt am 26. April mit seinem Ballet Vlaanderen und dem Tonkünstler-Orchester „L’Oiseau de Feu / Exhibition“.

Landestheater Niederösterreich

Das Landestheater Niederösterreich genießt einen großartigen Ruf, der weit über die Region hinaus zu hören ist. Vor allem, weil das Theater regelmäßig ebenso starke wie gefeierte Stücke auf die Bühne bringt. In der aktuellen Saison dürfen Sie sich noch auf die Premiere von Elfriede Jelineks „Am Königsweg“ in der Regie von Nikolaus Habjan am 16. März freuen, haben aber auch noch Möglichkeiten, Klassiker wie Molnárs „Liliom“ oder Kafkas „Amerika“ mit einem Gastspiel von Philipp Hochmair zu sehen. In der „Theaterwerkstatt“ wird am 8. März „Der Tag, an dem mein Großvater ein Held war“, basierend auf dem Roman von Paulus Hochgatterer, uraufgeführt.

Bühne im Hof

Die Kleinkunst-, Kabarett- und Musikbühne Bühne im Hof ist seit Jahren eine
unkonventionelle Anlaufstelle für vielversprechende Nachwuchskünstler und etablierte Acts. Folglich dominiert dieser Mix auch die Programmgestaltung der beliebten Bühne. Zwei der zahlreichen Highlights heuer sind die Auftritte von Erika Pluhar am 14. März und die Niederösterreich-Premiere von Drummer-Legende Billy Cobham mit seinem Crosswinds Project am 23. März 2019.