Rosige Bilanz für Gartensommer Niederösterreich

Der Gartensommer blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück

Der Gartensommer Niederösterreich 2016 blickt auf eine erfolgreiche Saison zurück. „Alleine der Gartensommer-Schwerpunkt rund um die Ausstellung „Die Gartenmanie der Habsburger“ in Baden erzielte von April bis November über 30.000 Besucherinnen und Besucher. Das ist ein schöner Erfolg für den Gartentourismus und die Schaugärten“, zeigen sich LH-Stellvertreterin Johanna Mikl-Leitner und Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav erfreut.

Die größte gartentouristische Initiative des Landes Niederösterreich, der Gartensommer Niederösterreich präsentierte sich heuer in seiner 6. Saison so frisch und facettenreich wie noch nie. Rund 60 Gärten und die beliebten Veranstaltungen wie die Gartensommer-Vollmondnächte und „Living Plants“-Performances lockten 20.000 BesucherInnen in die duftenden Grünoasen Niederösterreichs. Als großer Erfolg erwies sich der neue Gartensommer-Schwerpunkt rund um die Ausstellung „Die Gartenmanie der Habsburger“ in der Rosenstadt Baden.  

Mehr erfahren Sie in der Pressemitteilung.

PM: Gartensommer Bilanz