Obst brocken im Bauerngarten

Natur-Gärten und Kultur-Pflanzen in Niederösterreich: Ausflug in die Schau-Gärten von Arche Noah Schiltern, Museumsdorf Niedersulz und Weinviertler Bauerngarten

Traditioneller Anbau und Kultivierung alter Pflanzen: In Niederösterreichs Schau-Bauerngärten werden die Uhren noch nach Saison, Boden und Witterung gestellt. Ein Besuch führt vorbei an idyllischen Streuobst-Wiesen und bunten Gemüse-Gärten.

Bäuerlicher Obst- und Gemüse-Anbau wie früher? Moderne Hege alter Sorten? In den Bauerngärten vom Wald- bis ins Weinviertel schauen sich Besucher in aller Ruhe um. Und nehmen Ideen- und Saatgut mit nach Hause.

Feld-Raritäten und Pflanz-Kultur
In der Arche Noah in Schiltern werden alte Kultur-Pflanzen erhalten und gepflegt. Der barocke Schau-Garten überzeugt mit wertvoller Arten-Vielfalt. Setzlinge und Tipps für den Eigen-Anbau gibt es im Shop. Zahlreiche Anregungen verspricht auch der Besuch im Weinviertler Bauerngarten: Der private Schau-Garten vermittelt die Schönheit naturbelassener Obst-Wiesen und Gemüse-Gärten. Im Original-Presshaus wird alte Weinbau-Tradition wieder lebendig.

Zeitreise ins Bauerndorf
Bäuerliche Vorgärten in voller Blüte, versteckte Kräuter-Inseln und leuchtende Gemüse-Beete: Das Museumsdorf Niedersulz lädt ein zum Spaziergang durch das 18. und frühe 19. Jahrhundert. Rund 80 wieder aufgebaute Bauernhäuser, Höfe und Kapellen – und ihre Gärten – wollen im größten Freilicht-Museum Niederösterreichs entdeckt werden.

Was Sie noch interessieren könnte...