Von Drachen und Reiterkriegern

zum Reiseplaner hinzufügen

Das MAMUZ Mistelbach zeigt „Märchen, Mythen und Symbole", Schloss Asparn „Reiterbögen".

Der Mensch und seine Geschichten ist Thema der Ausstellung „Märchen, Mythen und Symbole" im MAMUZ Mistelbach, das MAMUZ Schloss Asparn/Zaya zeigt Archäologie, Experimente und Rekonstruktionen historischer Reiterbögen der Skythen, Hunnen und Awaren.

Ausflug in die Welt der Sagen und Symbole

Welche Bedeutung hatte der Apfel in antiken Schriften und was verbindet ihn mit Schneewittchen? Woher kommt die Vorstellung von Drachen und Fantasiewesen und weshalb ist sie nach wie vor so populär? Warum folgen Blockbuster aus Hollywood in ihrer Dramaturgie einem uralten Schema? Auf der sogenannten Heldenreise musste nicht nur der antike Held Herakles zwölf Aufgaben bewältigen, um in den Olymp aufzusteigen, auch George Lucas schickte Luke Skywalker in der Star Wars-Saga auf Reisen, um das Gleichgewicht in der Galaxie wieder herzustellen. Was haben die beiden und vielen anderen Helden und Erzählungen gemeinsam? Mit der Ausstellung „Märchen, Mythen und Symbole. Der Mensch und seine Geschichten“ zeigt das MAMUZ Museum Mistelbach von 23.03.-24.11.2019, dass viele der Symbole und Geschichten, die uns heute umgeben, Jahrtausende alt sind. 

Von Reiterkriegern und ihrem Kriegsgerät

Die Reiterkrieger der Skythen, Hunnen, Awaren und Ungarn waren wegen ihrer Kampftechnik mit Pfeil und Bogen gefürchtet. Ihre Bögen waren aus Holz, Horn und Knochen zusammengesetzt, was ihnen eine enorme Kraft verlieh. Wenn sie heute ausgegraben werden, ist davon jedoch nur mehr wenig über. Die Ausstellung „Reiterbögen: Archäologie. Rekonstruktion. Experiment." zeigt von 13.04.-24.11.2019 historische Funde aus Österreich und Ungarn. Versuche, die sich mit Materialien, Wirkung und Durchschlagskraft der Waffen beschäftigen, sowie die Rekonstruktion der einzelnen Elemente - von den Bögen, den Pfeilen bis hin zu den Köchern. Besondere Highlights der Ausstellung sind Einblicke in die Arbeit der Archäologen: Bei einem Experiment wurde ein Bogen vergraben, um die Vergänglichkeit der Materialien zu testen. Die Ergebnisse lassen wichtige Rückschlüsse auf Originalfunde zu.

.