Kultiviert durch den Sommer

zum Reiseplaner hinzufügen

Kultur in Niederösterreich erleben? Am schönsten im Sommer, wenn sich das reiche Kulturerbe und die zeitgenössische Kunst ein Stelldichein geben.

Ob Open-Air-Festival oder Orchesterkonzert, Theater, Musical oder Ausstellung – das reiche Kunst- und Kulturerbe Niederösterreichs weiß sich ganz besonders im Sommer aufs Schönste mit dem Neuen zu verbinden.

Mit Theateraufführungen, Konzerten, Ausstellungen, Operetten, Kabaretts und mehr zeigt Niederösterreich, dass es eine großartige Kunst- und Kulturszene besitzt – wie auch der mit Highlights prall gefüllte Veranstaltungskalender beweist.

Beethoven im Wolkenturm
Der Wolkenturm, die architektonisch preisgekrönte Open-Air-Bühne wird auch heuer Publikumsmagnet des Grafenegg Festivals sein.

So ein Theater
Wenn Schlösser sich in Theaterbühnen verwandeln, in Burg- und Stiftshöfen Opern und Operetten erklingen, Musicals Open Air Premiere feiern, dann ist wieder THEATERFEST-Zeit in Niederösterreich.

Das ganze Land ein Fest
Künstler aus aller Welt, Avantgarde aus allen Richtungen sowie ein kräftiger Mix aus allgegenwärtiger Tradition mit Sub- und Popkultur: Das ist das Geheimnis der großen Festivals in Niederösterreich.

Große Bühne für kleine Leute
Die Kleinsten spielen gleich mehrfach die Hauptrolle. Im Schloss Hof wird getanzt, gebacken und gegärtnert. Musikalisch geht’s beim Kindermusical-Sommer in den Kittenberger Erlebnisgärten zu.

Pressetext: Kultiviert durch den Sommer