Natürlich aromatisch, © Weinviertel Tourismus/Lahofer

Begeisternde Aromen

zum Reiseplaner hinzufügen

Ohne unsere Kräuter und Gewürze wäre Kochen möglich, aber nur halb so spannenden.

Gewürze bringen Geschmack und Farbe in unser Essen. Früher mit Gold aufgewogen, sind sie bis heute die wertvollen Geheimzutaten ausgezeichneter Gerichte und die Passion dieser Produzenten.

Niederösterreichs Natur hält eine unvermutete Vielfalt an wertvollen Pflanzen bereit. Von Apfelminze bis Zitronenmelisse findet sich vor allem im Waldviertel alles, was das Kräuterherz begehrt. Das weiß auch Johannes Gutmann, der mit Sonnentor nicht nur eine international erfolgreiche Bio-Kräutermarke geschaffen hat, sondern mit jährlich rund 30.000 Besuchern auch ein beliebtes Ausflugsziel. Waldviertler Kräuter sowie Gemüse und Öle aus Österreich und Italien werden gemeinsam mit handzerteilten Parmesan in der Edelkonserven-Manufaktur Grossauer zum Genuss im Glas. Die Waldviertler Winzerin Barbara Öhlzelt hat mit Verjus eine kreative Nische entdeckt. Alkoholfrei und mild ersetzt der saure Saft unreifer Trauben in der Gourmet-Küche Essig oder Zitrone.

Doch auch der Rest Niederösterreichs begeistert mit einzigartigen Aromen. So produziert unter anderem Tenor Herwig Pecoraro in Klosterneuburg Aceto Balsamico nach allen Regeln der Kunst.

Was Sie noch interessieren könnte...