Kräuter – der Pepp im Gartensommer

Kräuterfeste! Kräuterworkshops! Kräutermenüs! Kräuterhexen! Kräuterpfarrer!

Mmmmmh… dieser Duft, dieses Aroma, dieser Geschmack! Ohne Kräuter wäre die Welt ganz schön langweilig. Was aus Kräutern alles gezaubert werden kann und wogegen welches Kraut gewachsen ist, bleibt im Gartensommer garantiert nicht unbeantwortet.

Kräuterfeste

Der herrliche Kräuterduft, der sich wie ein Schleier über viele unserer Gärten zieht, ist vom Gartensommer nicht wegzudenken. Darum sind den Kräutern im Sommer hindurch einige Feste gewidmet.

Der 15. August ist ein ganz besonderer Tag wenn es um die Kräuter geht. Es ist ein alter Brauch, zu Maria Himmelfahrt die Kräuter zu segnen – so auch beim Kräuterfest im Nationalpark Thayatal, beim Kräuterfest in den Kittenberger Erlebnisgärten oder auch beim Jubiläums-Kräuterfest bei SONNENTOR in Sprögnitz.

Die WORLD of STYX stellt bei der Gartensommer-Vollmondnacht am 27. Juli die Welt der Düfte und Kräuter ins Rampenlicht.

Kräuterführungen

Kräuterwanderungen und Kräuterführungen mit unseren Kräuterhexen und Kräuterexperten geben tiefen Einblick in die Welt der Kräuter und deren Vorkommen und Verwendung. Beim Aktivwochenende Kräuterwissen im MAMUZ gilt es, die Kraft von oft unscheinbaren Pflanzen kennen zu lernen, bei der Barfuß-Kräuterwanderung in Tulln geht es ans Riechen, Kosten und Sammeln der Wildpflanzen. Auch die Kräuterhexe von Schloss Hof lädt zum Rendez-Vous, sie gibt ihr vielfältiges Kräuterwissen an Interessierte weiter.

Der weitläufige Schlosspark Eckartsau eignet sich hervorragend für Kräuterspaziergänge, auch im Apothekergarten des Benediktinerstiftes Altenburg werden Kräuterführungen angeboten. Die geführten Kräuterwanderungen von SONNENTOR rund um das Kräuterdorf Sprögnitz geben Einblick in die Waldviertler Pflanzenwelt.

Kräuterworkshops

Wer selbst Kräuter verarbeiten und sein Wissen vertiefen möchte, ist bei unseren zahlreichen Kräuterworkshops genau richtig:

Im Schaugarten der Familie Weber wird grüne Kosmetik selbst hergestellt, aber auch Kochen mit wilden Kräutern steht am Programm. Bei SONNENTOR lernt man das Selbstversorgen mit Wildkräutern, von Blüten über Früchte und Wurzeln. In der Gärtnerei Starkl stellt sich beim Kräuterworkshop die Frage: Brennnessel – Freund oder Feind? Das Kunstmuseum Waldviertel lädt am 28. Juni zum Gartensommer Kräutertag. Bei einer Führung und einem anschließenden Workshop steht die Waldapotheke im Mittelpunkt.