Schloss Schönau

zum Reiseplaner hinzufügen

Englische Gartenträume im exklusiven Kleinod.

Zwischen Rosen und Efeu liegt das Jagdhaus von Schloss Schönau. Eingebettet in den blühenden 30 ha großen Landschaftsgarten erwartet es illustre Gesellschaft. Ganz im Stile von damals. Heute residiert man jedoch in einem der vier Appartements, die 50 bis 110 m2 umspannen. Jeweils mit eigener Terrasse ausgestattet, bestechen sie vor allem durch ihre Privatsphäre.

Zurückziehen und genießen

Zwischen herrschaftlichen Mauern warten Orte zum Entspannen. Mit romantischem Holzofen und extraviel Platz – für extraviel Ruhe. Holz und eine elegante Mischung aus antik und neu verleihen den Wohneinheiten einen ganz besonderen Charme. Durch den beheizten Wintergarten werden drei der vier Appartements miteinander verbunden. Am Anwesen befindet sich auch der sagenumwobene „Tempel der Nacht“, eine Gartengrotte aus dem frühen 19. Jahrhundert. Gäste des Hauses steht er exklusiv zur Verfügung.

Tipp: Erleben Sie die Mystik des „Tempels der Nacht“ bei einer Fackelwanderung und lauschen Sie spannenden Freimaurergeschichten im unterirdischen Labyrinth.

Mehr Informationen und Anfragemöglichkeit