Schloss Schönau

Englische Gartenträume im exklusiven Kleinod.

Zwischen Rosen und Efeu liegt das Jagdhaus von Schloss Schönau inmitten des 30 ha großen Landschaftsgartens und wartet auf illustre Gesellschaft. Die blühende Anlage, die auch den berühmten „Tempel der Nacht“, eine Gartengrotte aus dem frühen 19. Jhdt. beheimatet, steht exklusiv den Gästen des Hauses zur Verfügung. In den historischen Appartements finden sich Ruhe und Erholung auf allerhöchstem Niveau.

Tipp: Erleben Sie die Mystik des „Tempels der Nacht“ bei einer Fackelwanderung und lauschen Sie spannenden Freimaurergeschichten im unterirdischen Labyrinth.

Mehr Informationen und Anfragemöglichkeit