Refugium Hochstrass

zum Reiseplaner hinzufügen

Neue Kräfte zwischen alten Mauern tanken.

Weit über hundert Jahre lang war Kloster Hochstrass das Zuhause der Schwestern vom Orden der Töchter der Göttlichen Liebe. Heute verwöhnt es seine Gäste mit dem stillen, aber kraftvollem Ambiente und atemberaubenden Blicken von der Panoramaterrasse über das weite Land, wo sich die raffinierte Küche des hauseigenen Restaurants vorzüglich genießen lässt.

Entspannung mit Stil

Genächtigt wird in ehemaligen Internatszimmern, die heute wahre Refugien sind. Die Mischung aus alt und neu, das Flair und vor allem die Ausblicke sind allein schon eine Wohltat. Nicht nur Hotelzimmer, sondern Orte zum Abschalten erwarten die Gäste hier. Drinnen und draußen. Denn gerade im Sommer erfrischt der Teich Körper und Seele, lange Spaziergänge über das Anwesen verleihen ganz besondere Kräfte. Nicht zuletzt sollte auch ein Aufguss in der atemberaubenden Außensauna eingeplant werden. Wie gut die Abgeschiedenheit, die Mystik, aber auch die Gelassenheit dieses eleganten Ortes tut, erfahren Sie am besten selbst.

Tipp: Das Refugium Hochstrass ist nicht nur der ideale Ort zum Abschalten, sondern auch zum Feiern. Schließlich brauchen besondere Anlässe auch besondere Locations. Zur Verfügung stehen acht Seminarräume mit Weitblick und/oder direktem Zugang ins Freie.

Mehr Informationen und Anfragemöglichkeit