Gabrium

zum Reiseplaner hinzufügen

Ein Ort, der die Welt umarmt

Kann man am Rande des Wienerwaldes ruhen und sich gleichzeitig auf Weltreise befinden? Im Gabrium in St. Gabriel bringen Mitbrüder des Steyler Ordens uns die Ferne ein bisschen näher. Mit Artefakten und Zitaten, die sie von ihren Missionarsreisen mitbringen. Europa, Asien, Südamerika und Afrika laden inmitten dieses beeindruckenden Klinkerbaus zur Auszeit besonderer Art. Hier ist nichts wie immer. Hier ist alles wie sonst nirgends.

Ein Gruß aus fernen Ländern

Bei der Renovierung dieser ehemaligen Theologischen Fakultät blieben viele historische Originale erhalten. Kreuzgang und Festsaal imponieren mit Größe und Eleganz. Dazu laden hochwertig ausgestatte Zimmer und drei Suiten zu einem Tete-a-Tete mit andrer Länder Kulturen. Jedes Stockwerk ist einem Kontinent gewidmet - bunte Muster und liebevolle Details entführen zu einer Reise im Kopf. Und ein Blick in den Park beweist: GABRIUM ist eine Welt für sich.

Ausflugtipp: Burg Liechtenstein

Wer von seiner Reise auch ein Stück Österreich mitnehmen will, besucht die nahe gelegene Burg Liechtenstein in Maria Enzersdorf. Der Aufstieg wird belohnt mit einem herrlichen Blick auf Wien. Zu ebener Erd´ hingegen findet man schnell und leicht zum Schlosspark Laxenburg oder zum Naturpark Sparbach.

Mehr Informationen und Anfragemöglichkeiten

Was Sie noch interessieren könnte...