Große Ziele im Sommer in Niederösterreich

03.05.2017: Niederösterreichs schönste Plätze mit beinahe unberührter Landschaft als Inspiration für Urlaubs- und Ausflugsideen

Urlauber tauchen diesen Sommer in Niederösterreich tief hinein ins Naturerleben. Sie tanken Kraft bei authentischen und sehr persönlichen Sommer-Angeboten, die auf den Trend zum individuellen Urlaubserlebnis setzen.

St. Pölten, 3. Mai 2017. Niederösterreichs schönste Plätze mit beinahe unberührter Landschaft sind in diesem Sommer Inspiration für erfrischende Urlaubs- und Ausflugsideen. Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav stellt einen Trend fest, der sich klar von künstlicher Inszenierung distanziert: „Niederösterreichs GastgeberInnen haben ein feines Gespür dafür entwickelt, was den Gästen wirklich wichtig ist. Die Menschen sehnen sich nach echten Werten – nach intakter Natur, herzlicher Gastfreundschaft sowie landestypischer Kulinarik und Kultur. Der Sommer in Niederösterreich wartet mit authentischen und doch außergewöhnlichen Angeboten auf, die auf die Tourismusstrategie und die Steigerung bei Übernachtungen einzahlen.“

Neue Wege für Landschaftsgenießer und Naturentdecker

Mit seinen Naturvermittlern besitzt der Naturpark Ötscher-Tormäuer im Mostviertel ortskundige Guides, die nicht nur einen sehr persönlichen Zugang zur Natur gefunden haben, sondern diesen auch sehr authentisch und liebenswert präsentieren. Jede Naturvermittlerin, jeder Naturvermittler und jede Tour ist einzigartig und eröffnet den Gästen völlig neue Einblicke in den Naturpark. Abenteuerliche Urlaubstage in der Natur für die ganze Familie werden am Wechsel in den Wiener Alpen in Niederösterreich angeboten: Die Waldexpedition für Wirbelwinde ist auf die Altersgruppe 5-12 Jahre abgestimmt. Die jungen ForscherInnen erfahren, welche Tiere im Wald leben und wie man ihre Spuren liest, außerdem lernt man Werkzeug schnitzen, das Alter von Bäumen bestimmen und Wasseradern aufspüren.

Der Klassiker schlechthin unter Niederösterreichs Radrouten ist der Donauradweg, der sich auch für Tagestouren perfekt eignet. Besonders in der Wachau, im Tullner Donauraum/Wagram und in Carnuntum/Marchfeld finden sich zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Raststationen, die jedem Anspruch gerecht werden.

Lesen Sie weiter im Pressetext anbei.

 

Sommer in Niederösterreich