Grillparadies Gastgarten

Endlich sind sie da: die lauen Sommerabende, an denen mächtige Steaks, knuspriger Fisch und Ofenkartofferln vom Grill erst so richtig gut schmecken!

Auch in den Wirtshäusern der niederösterreichischen Wirtshauskultur folgt man dem Grill-Trend und lädt zu entspannten Grillkursen und gemütlichen Grillabenden in die Gastgärten des Landes! Allen voran der niederösterreichische Großmeister am Grill, Adi Bittermann aus Göttlesbrunn. Er gilt sozusagen als Vorreiter der Grillkultur: im Sommer verlagert sich seine Küche schwerpunktmäßig in seine Grillschule, seine eigentliche Leidenschaft.

Das Vinarium, eigentlich ein Grillarium
Dass bei ihm in der 1.Carnuntum Grillschule nicht nur zartes Fleisch sondern auch Fisch und feines Gemüse vom Grill herrlich schmeckt, beweist der begnadete Chefgriller und Weltmeister auf eindrucksvolle Art und Weise. Sein Geheimnis? Immer auf die Qualität der Zutaten und das richtige Werkzeug achten; und natürlich unbedingt einen Grillkurs bei ihm machen!
 

Am Grill bei der Wirtshauskultur
Dem Trend der letzten Jahre können sich auch unsere Wirtinnen und Wirte der Niederösterreichischen Wirtshauskultur nicht verwehren und schmeißen in ihren Gastgärten nach der Reihe die Griller an. Würzige Spareribs, saftige Koteletts und Steaks und knusprige Grillhenderln stehen neben Ofenkartofferln und knackigem Grillgemüse auf den Speisekarten. Der Hönigwirt aus Kirchschlag lädt an insgesamt fünf Terminen zum Grillabend in den Gastgarten in der Buckligen Welt. „Grillen, Räuchern und Pasta“ in Laa/Thaya: nur für Männer ist Martin Weilers Kurs gedacht, auf dass sich die Damenwelt kulinarisch verwöhnen lassen kann. Köstliche Spareribs direkt vom Grill gibt’s in der idyllischen Waldschenke Schreiber im Waldviertler Pürbach. Feinstes Craft Beer gibt es begleitend beim „Grill im Garten“ von Herbert Hueber in St. Georgen an der Leys.

Was Sie noch interessieren könnte...