GREEN ART Tulln – „Wein.findet.Stadt“

Gartenkunst trifft Weingenuss: Ein entspannter Gartenspaziergang mit bekömmlichem Abgang.

Beim traditionellen Tullner Weinherbst und im Rahmen von GREEN ART heißt es in den Gassen des Tullner Zentrums heuer „Wein.findet.Stadt“. Dabei präsentieren Winzer der Top-Weinregion Wagram ihre edelsten Tropfen und laden zu gemütlichen Stunden ein. Von Donnerstag, 13. September bis Samstag, 15. September gibt es täglich von 16 bis 24 Uhr in der Wiener Straße, Rudolfstraße und am Rathausplatz verschiedene Weine und Schmankerl zu verkosten.

Gartenkunst trifft Weingenuss

Die Gartenstadt Tulln hat sich in diesem Jahr für Besucher besonders herausgeputzt und zeigt noch bis Ende September im Rahmen von „GREEN ART“ 22 stadtweite Gartenkunstwerke, welche in der Innenstadt, über die Donaulände bis hin zur GARTEN TULLN über den Wasserpark zu finden sind. Da bietet sich ein ausgiebiger Spaziergang zu den Kunstwerken am Nachmittag oder frühen Abend perfekt an, um danach den Tag bei einem Gläschen Wein in der Innenstadt ausklingen zu lassen. Die Kunstwerke können übrigens rund um die Uhr besichtigt werden.

Und für alle Weinliebhaber, die auch an zeitgenössischer Kunst interessiert sind, gewährt die Ausstellung #TullnART – Garten der Künstler im Rathaus/Minoritenkloster Einblick in die verschiedenen Interpretationen der Künstler zu den Themen Garten, Natur und Wildnis. Geöffnet Donnerstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr.

Das Detailprogramm von „Wein.findet.Stadt“:

Donnerstag, 13.9.

18.15 Uhr: Marsch der Stadtkapelle Tulln vom Hauptplatz zum Weinherbst

18.30 Uhr: Blasmusik von der Stadtkapelle Tulln beim Hermesbrunnen

19.00 Uhr: Eröffnung des Weinherbstes

20.00 Uhr: Live-Musik „GREEN TEAM“ mit Helmut Grünberger

Freitag, 14.9.

18.30 Uhr: Auftritt „1. Lewana Schuhplattler“

19.00 Uhr: Trachten-Modenschau „Zillertaler Trachtenwelt“

20.00 Uhr: Live-Musik „Die Romantiker“

Samstag, 15.9.

18.30 Uhr: Tullnerfelder Blasmusik

Was Sie noch interessieren könnte...