Musikmekka Grafenegg

zum Reiseplaner hinzufügen

Das Highlight des Festivalsommers Niederösterreichs: der Musiksommer Grafenegg und seine spektakuläre Open-Air-Bühne Wolkenturm sorgt für musikalischen Hochgenuss.

Im Frühling und Sommer treffen sich internationale Stars zum Musizieren im Auditorium und unterm Sternenhimmel zu den Sommerkonzerten. Das Grafenegg Festival verspricht wieder der Höhepunkt des musikalischen Kultursommers in Niederösterreich zu werden.

Sommerkonzerte im Wolkenturm

Wiener Walzer? Latin Sound? Musical und Filmmusik? Oder doch lieber Bach mit Brass? Das Tonkünstler-Orchester und andere Spitzenensembles präsentieren mit exzellenten Solistinnen der internationalen Klassik wie Aude Extrémo, Pumeza Matshikiza oder Alexandre Duhamel von 22. Juni bis 10. August 2019 spannende Sommerkonzerte: Canadian Brass trifft auf den Tschechischen Philharmonischen Chor Brünn, die Cappella Gabetta auf Mnozil Brass, und das Marimba-Ensemble The Wave Quartett auf das Ballhaus Ensemble Wien. 

Das Grafenegg Festival

Das Grafenegg Festival gilt mit seinen internationalen Orchestern als Höhepunkt des niederösterreichischen Kultursommers. 2019 spielen das Mariinsky Orchester St. Petersburg, das auf Originalklang spezialisierte Orchestre des Champs-Élysées oder die Wiener Philharmoniker. Solistische Weltstars, von Camilla Nylund, Sonya Yoncheva und Christiane Karg über Ludovic Tézier, Rolando Villazón und Rudolf Buchbinder treten ebenfalls in der einzigartigen Atmosphäre Grafeneggs auf. Unser Tipp: die Sommernachtsgala am 13. und 14. Juni 2019, wo die Tonkünstler Niederösterreich unter ihrem Dirigenten Yutaka Sado ein spannendes Galaprogramm zum Besten geben, traditionell mit einem bombastischen Feuerwerk und Elgars „Pomp and Circumstance“ als krönenden Abschluss. 

Grafenegg

... in der Umgebung von Grafenegg

Schloss Grafenegg, © Haydn-und-Baumann

Genussland Wagram

2 x Nächtigung | Eintritt Schloss Grafenegg | Eintritt Pleyel Museum

ab € 239,-