Genussvoller Herbst in Niederösterreich

12.07.2017: Feste, Verkostungen, spektakuläre Aussichten, goldfarbene Weingärten und grenzenlose Radwege

Raus aus dem Alltag, rein in die Natur. Der Weinherbst Niederösterreich lädt Jahr für Jahr mit besonderen Festen in die traditionellen Kellergassen oder zur Weinverkostung inmitten moderner Weinarchitektur. Glücksmomente erleben Urlauber an Niederösterreichs schönsten Plätzen in der Natur: am Berggipfel mit spektakulärer Aussicht. Im goldfarbenen Weingarten mit Ausblick auf die Donau. Am grenzenlosen Radweg auf der ehemaligen Bahntrasse. Genug Gründe, dem Land zwischen Weinbergen, Donau-Auen und alpinen Bergen einen Besuch abzustatten.

St. Pölten, 12. Juli 2017. Während andernorts dem Ende des Sommers mit einem weinenden Auge entgegengeblickt wird, beginnt in Niederösterreich die fünfte Jahreszeit: der Weinherbst Niederösterreich. Österreichs führendes Weinland mit der 830 Kilometer langen Weinstraße Niederösterreich beeindruckt mit einer beinahe zweitausend Jahre alten Weinbaukultur, zahlreichen Veranstaltungen rund um den Rebensaft von Mitte August bis Ende November und einer Naturkulisse, die ihresgleichen sucht.

„Es ist immer wieder beeindruckend, mit welcher Leidenschaft die Weinbauern in Niederösterreich in den Herbst starten!“, so Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav. „Gerade deswegen ist die Zeit um die Weinernte so charakteristisch für das Land – und so spannend für Urlaubsgäste. Niederösterreich ist eine ausgezeichnete Region für aktive Genussmenschen, die gerne einen Blick über den Tellerrand – oder eben hinter die Weinkellertür – wagen.“

Weinherbst Niederösterreich: Eine Frage des guten Geschmacks

In den letzten Jahren ist Niederösterreichs Weinkultur um einige Attraktionen reicher geworden. Der gute Geschmack der Winzer zeigt sich nämlich auch in der Architektur ihrer Weingüter. Mit der größten Fülle an neuer Weinarchitektur beweisen Niederösterreichs Winzer einmal mehr, was im Winzertum steckt. Barocke Lesehöfe, traditionelle Kellergassen, topmoderne Weinwelten: Althergebrachtes Wissen trifft in Niederösterreich auf jugendliche Dynamik, Tradition auf Moderne.

Lesen Sie weiter im Pressetext anbei.

 

Genussvoller Herbst in Niederösterreich