Aktiv durch den Weinherbst Niederösterreich

07.07.2016: Genuss, der bewegt

Echte Traditionen, liebliche Landschaften und ein Glaserl zum Verkosten – der Weinherbst Niederösterreich gilt für Genießer und Weinliebhaber als die schönste Zeit im Jahr. Dieses Jahr stehen neben einer Vielzahl an geselligen Weinfesten vor allem ein aktives Programm mit gemütlichen Wanderungen, genussvollem Radfahren und wissenswerten Weinführungen im Vordergrund.

St. Pölten, 7. Juli 2016. Wenn der Sommer zu Ende geht, beginnt in Niederösterreich die schönste Jahreszeit: der Weinherbst. Während es für die Genießer heißt, die Fülle des Landes zu entdecken, beginnt für die Winzer die arbeitsreichste Zeit. Spannende Einblicke in die gelebten Traditionen rund um den Wein stehen beim Weinherbst 2016 von Ende August bis Anfang November im Mittelpunkt. Diese Kombination von Wein, Landschaft, Lebensfreude und Genuss ist die größte weintouristische Initiative Europas und in ihrer Art einzigartig.

Niederösterreichs Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav betont: „Der aktive Genuss ist eine besonders schöne Variante, um die touristische Fülle des Landes Niederösterreich kennen zu lernen. Der Gast kann im Weinherbst 2016 die spätsommerliche Landschaft genießerisch 'erradeln' und erwandern. Dabei ist der Weg das Ziel. Die Weinlandschaft in Verbindung mit gemütlichem Beisammensein und kulinarischen Genüssen – entspannter kann man den Herbst nicht genießen."

Weiterführende Informationen finden Sie im Pressetext anbei.

 

Alle Informationen zum Weinherbst Niederösterreich 2016 und dem Programm mit vielen Tipps und Urlaubsangeboten unter www.weinherbst.at.

Auch zu bestellen bei der Niederösterreich Information unter + 43 (0) 2742/9000-9000 oder online zum Durchblättern unter: http://bit.ly/29miy6X

 

Pressetext: AVISO Weinherbst 2016