Salzstadl

Gasthaus / Gasthof

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Qualitätspartner Niederösterreich
  • Wirtshauskultur

Beschreibung

Der Salzstadl in Stein an der Donau bringt zusammen, was in Niederösterreich seit jeher zusammengehört: gute Küche, lokale Weine und bestes Lebensgefühl. Die Wirtsleute Johanna und Lukas Werner sowie Margit Werner-Pietsch haben mit ihrem Salzstadl ein Kulturgut geschaffen. Die Grundmauern des historischen Gebäudes bestehen seit über 500 Jahren. Frischer und knackiger präsentiert sich die Kochlinie. Der Wirtshausgarten diente dabei als Inspirationsquelle. Kräuter, Gewürze, Früchte und hochwertige Fleischprodukte von rund um Krems an der Donau werden in der Küche handwerklich sauber verarbeitet. Das mit viel Liebe zubereitete Rindsgulasch köchelt langsam vor sich hin. Ein wahres Geduldsspiel, das sich bezahlt macht. Das Fleisch ist zart, der Geschmack kraftvoll. Als süßer Gegenpol agieren die Marillenknödel. Das Salz dient im Wirtshaus als Würz-, Genuss-, Konservierungs-, Auftau- oder Heilmittel.

Eine Bühne für ein Wirtshaus

Im Salzstadl drängt nicht nur die bodenständige Küche ins Scheinwerferlicht. Auf der Wirtshausbühne sind unterschiedlichste Kulturveranstaltungen erlebbar. So veredelt manch musikalisches Zwischenspiel die zubereiteten Speisen. Bunt und vielfältig trifft in den alten Gemäuern auf eine gemütlich urige Atmosphäre. Blechnapf, Keramikschüssel, Zinnbecher und Tonkrug treten nicht nur als Dekoration in Erscheinung. Nach einem rundum gelungenen Wirtshausbesuch sind die Kunstmeile Krems oder die Landesgalerie Niederösterreich nur einen Katzensprung entfernt.

Ausstattung

  • Hunde erlaubt
  • Kreditkarten akzeptiert
  • warme Speisen erhältlich
  • Terrasse/Gastgarten
  • Bankomatkassa

Sitzplätze

  • Innen: 130
  • Gesamt: 190
  • Außen: 60
Lage
  • mit öffentlichen Verkehrsmitteln erreichbar

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung

Suchen & BuchenHotels und Unterkünfte