Sommerglück im Garten

Gartensommer Niederösterreich 2017: Ein bunter Reigen an Gartenveranstaltungen in Schaugärten, Hotels und Wirtshäusern lädt zu Ausflügen ins Grüne ein.

Der Gartensommer Niederösterreich startet 2017 bereits in seine 7. Saison: Unsere schönsten Schaugärten begeistern nicht nur mit barocken Beeten, romantischen Naschhecken, alten Rosenkulturen oder duftenden Kräuterbeeten sondern auch mit kulinarischen und kulturellen Veranstaltungen. Zu den Höhepunkten zählen die romantischen Vollmondnächte am 9. Juni, am 9. Juli und am 7. August 2017.

Ein romantischer Sitzplatz, das Staudenbeet in einem alten Bauerngarten oder ein frischer Sommersalat – beim Gartensommer Niederösterreich lassen sich nicht nur Gartengeheimnisse, sondern auch persönliche Glücksmomente entdecken.

Vielfalt an Gartenveranstaltungen
Von Anfang Juni bis Ende August feiern große und kleine Schaugärten den Sommer, die Natur und den Genuss. Lernen Sie beispielsweise im Schaugarten der Arche Noah die vielseitigen Talente des Basilikums kennen, feiern Sie beim Badener Rosenfest die Königin der Blumen oder verbringen Sie den Vatertag mit Spaß und Spielen in den Kittenberger Erlebnisgärten. Ausgewählte Gasthäuser und Restaurants der Niederösterreichischen Wirtshauskultur und der Top-Heurigen bringen während des Sommers zudem Gartenprodukte frisch auf den Teller.

Vollmondnächte: Gartenpracht bei Nacht
Stimmungsvoll beleuchtete Gärten, Spezialführungen im Mondschein, Grillfeste, Konzerte unterm Sternenzelt oder einfach die Blaue Stunde in verträumter Zweisamkeit bei einem Picknick – das erwartet einen bei den Gartensommer-Vollmondnächten. Unsere Tipps: Schloss Artstetten rundet seinen abendlichen Rundgang durch das Märchenschloss und den Park mit einem Sektempfang ab. Stift Seitenstetten lädt zum exklusiven Dinner bei Mond- und Kerzenschein in den Historischen Hofgarten ein. Und die Amethyst Welt Maissau feiert ihre Diamond Night mit Lichtspektakel, Künstlern, Musik und Cocktails.

Was Sie noch interessieren könnte...