Die Gärten als Bühne

zum Reiseplaner hinzufügen

Viele Gärten laden zu Kultur, Handwerk und Genuss ein!

Die grünen Oasen Niederösterreichs werden zur Bühne für vielfältige Programmpunkte. Lassen Sie sich von klingenden Konzerten im Grünen, Sporteinheiten im Park, oder kreativen Kunstausstellungen im sommerlichen Gartenambiente verzaubern.

Im Sommer verwandeln sich die Gärten in Niederösterreich zum Schauplatz der Kunst für alle Sinne. Hier wird gehört, gestaunt, gelacht und gekostet. Es wird entdeckt, entspannt und Neues erlebt. Genuss ist dabei das verbindende Element in einem Programm, das alle Stücke spielt. Konzerte, Markttage, Ausstellungen und goldenes Handwerk verwandeln in diesem Sommer Niederösterreichs grüne Oasen zur Bühne unvergesslicher Erlebnisse.

Wir haben eine kleine Vorschauf für Sie zusammengestellt: Nehmen Sie Platz!

1 Fotofestival La Gacilly-Baden Photo

Fotokunst in blühender Kulisse: Das Festival La Gacilly-Baden Photo ist das größte Outdoor-Fotofestival Europas. Viele Fotos sind im Rosarium Baden zu finden. Das Thema 2021: Viva Latina!

Weiterlesen

2 Gartentage im Stift Seitenstetten

Im zauberhaften Ambiente des Historischen Hofgartens im Stift Seitenstetten laden über 100 Aussteller zum Lustwandeln und Schauen. Ein umfangreiches Pflanzensortiment mit vielen Spezialitäten und Raritäten erwartet die Besucher.

Weiterlesen

3 Outdoor-Ausstellung "Archiv des Wandels"

Diese Art „Minigartenschau“ im Kaiser-Josef-Park Langenlois zeigt in begehbaren Holzpavillons interessante Gartengestaltungen und Kunstinstallationen zum Thema Wandel.

Weiterlesen

4 Matinee im grünen Lusthaus im Schlosspark Laxenburg

Im malerischen Ambiente des grünen Lusthauses veranstaltet die Musikschule Laxenburg Biedermannsdorf Open Air Konzerte. Schon Kaiserin Maria Theresia, die dieses luftige Lusthaus erbauen hat lassen, hat einst diesen Pavillon für Kunstgenüsse dieser Art aufgesucht.

Weiterlesen

Was Sie noch interessieren könnte...