Wir feiern den Herbst: Erntedank und Lesefeste

Vom Weinherbst über den Mostherbst bis zum Mohn- und Dirndlkirtag: Geschmackvolle Fest zum Herbstbeginn.

Wenn der Sommer an Farbe und Geruch zunimmt und sich langsam in den Herbst verwandelt, gibt es in Niederösterreich viele Anlässe zu Festen aller Art. Zum Beispiel: den Wein, den Most, die Natur und etliches mehr.

Der Sommer geht vorbei und die Herbste beginnen. Die Herbste? In Niederösterreich kennt man mindestens drei Herbste: den Weinherbst, den Mostherbst und den Wanderherbst. Alle drei bieten genussvolle Bewegung oder bewegenden Genuss in herbstlich gefärbter Landschaft: der Weinherbst mit über 800 Veranstaltungen an der Weinstraße Niederösterreich, der Mostherbst als fruchtbarer Genussreigen im Mostviertel und der Wanderherbst mit gut ausgebauten und beschilderten Wegen durch goldene Wälder und über die weite Landschaft.

Es lebe das Kriecherl, der Kürbis und die Dirndl

Nicht nur des Weins und des Mosts wegen ist der September für Genießer ein äußerst ergiebiger Monat. In Schönbach werden die Waldviertler Kriecherln, im Pielachtal die Pielachtaler Dirndl (also die Kornelkirsche) und in Hanfthal der Weinviertler Kürbis, hier auch liebevoll Bluza" genannt, gefeiert. Beim Heurigen von den hausgemachten Wurstwaren, Pasteten, Käse und Aufstrichen kosten, alte Handwerkskunst erleben oder traditionellem Brauchtum beiwohnen: Die Feste sind eine bodenständige Gelegenheit, Land und Leute der jeweiligen Region kennenzulernen.

Ausflüge in die Natur und ins Mittelalter

Essen und Trinken sind immer feine Gründe, um ein Fest zu begehen. Im September lässt sich aber auch anderes feiern. Etwa die Natur, die bei der Langen Nacht der Naturparke und beim Natur im Garten"-Fest im Museumsdorf Niedersulz im Mittelpunkt steht, ganz besondere Kräuter, Früchte, Rosendüfte" gilt es bei der Spezialführung in den Gärten des Marchfeld-Schlosses Hof zu erschnuppern. Eine Reise in die Welt des Mittealters tritt man im Weinviertel an: die Vergangenheit wird beim Mittelalterfest in Eggenburg für kurze Zeit wieder lebendig. 

Was Sie noch interessieren könnte...