Entschleunigen in Niederösterreich

Auszeit vom Alltag: Die niederösterreichischen Klöster und Fastenhotels bieten den stimmigen Rahmen und die passenden Angebote für ganzheitliche Erneuerung

Zur Ruhe kommen und sich auf das Wesentliche besinnen: Niederösterreichs Klöster und Fastenhotels öffnen ihre Pforten für alle, die Stille, Spiritualität und neue Impulse für ihr tägliches Leben suchen – etwa auch im Rahmen eines Fastenkurses.

Klöster haben eine l­ange Tradition in der Beherbergung von Gästen.
 
Eingefügt in den Tagesrhythmus der Ordensfrauen oder Mönche können Gäste die Kraft entdecken, die in einem Kloster ruht. So etwa im Stift Göttweig, Stift Heiligenkreuz, Stift Zwettl, Stift Altenburg,Stift Lilienfeld oder Stift Seitenstetten. Das Angebot reicht dabei von Einzelexerzitien bis hin zu Urlaub im Kloster.

Fasten im Kloster Pernegg
Viele Klöster haben auch Angebote entwickelt, mit denen ihre Gäste ihre Gesundheit stärken können. Das Waldviertler Kloster Pernegg etwa hat sich als eines der erfolgreichsten Fastenzentren Österreichs etabliert. Gäste erwartet ein ganzheitliches Regenerationsprogramm. Neben klassischem Klosterfasten werden Themenfastenkurse angeboten. Ein guter Einstieg ist das Angebot „Pernegger Klosterfasten“.

Entschlacken im Gesundheitshotel Klosterberg
Auch im Waldviertler Gesundheitshotel Klosterberg in Langschlag werden beim Heilfasten Körper, Seele und Geist wieder in Einklang gebracht. Ergänzende Vorträge wie „Schlank ohne Diät im Alltag“ helfen, schlechte Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten dauerhaft abzulegen. Das Angebot „Der andere Urlaub“ ist ganzjährig hier buchbar.

Pressetext: Entschleunigen in Niederösterreich