Die großen Gartenfeste

zum Reiseplaner hinzufügen

Wo der Gartensommer gebührend gefeiert wird.

Man soll ja bekanntlich Feste feiern, wie sie fallen. Und nirgendwo lässt es sich idyllischer feiern, als in einer üppig grünen Kulisse, unter strahlend blauem Himmel und bei sommerlichen Temperaturen. Von diesen prächtigen Kulissen gibt es in Niederösterreich eine ganze Menge - und diese werden mit Gartenfesten gekonnt in Szene gesetzt. Gute Stimmung ist bei diesen Sommerfesten garantiert.

Märchenhafte Schlossgarten-Feste

Eine Bilderbuchidylle, perfekt für eindrucksvolle Feste bieten Schlossgärten und Schlossparks. „Dem Schlosspark ein Fest“ heißt es am 26. Mai im Schlosspark Artstetten, wo die Pfingstrosenblüte gebührend gefeiert wird. Im Schlosspark Eckartsau feiert man am 16. Juni die „Zartgrüne Sommerlaune“. Hier zeigt sich die Idylle des Schlossparkes mit seinen malerischen Wiesenlounges im hohen Sommergras. Das barocke Gartenfest auf Schloss Hof am 15. August bietet exklusiven Einblick in die sieben Terrassen des Schlossgartens in den Abendstunden. Ein Gartenfest wie es auch Maria Theresia begeistert hätte!

Blühende und duftende Gartenfeste

Der Königin der Blumen werden gleich mehrere Feste gewidmet: Den Start der Badener Rosentage läutet das Badener Rosenfest am 1. Juni ein. Ein umfangreiches Unterhaltungsprogramm mit einer Abendshow vor der Orangerie sowie einem Feuerwerk lassen die Königin der Blumen hochleben. Auch im Rosengarten Pitten stehen die duftenden Schönheiten beim mittlerweile 11. Rosengartenfest am 22. Juni im Mittelpunkt. Hier wird der Gartensommer inmitten von 2.600 Rosenstöcken gefeiert!

Am 16. Juni dreht sich am Areal des Praskac Pflanzenland in Tulln alles um die „PrasKatz“ – eine riesige Katzenskulptur, welche bunt mit verschiedenen Blumen bepflanzt und beim „PrasKatz“-Fest erstmals in der Saison enthüllt wird. Und im Juli haben die prächtigen Taglilien Hochsaison, bestaunen und beschnuppern kann man sie beim Taglilienfest in der Gartenkultur Oberleitner in Ornding von 5. bis 7. Juli.

Wo das Feiern im Grünen einfach Freude macht

Der Kulturbezirk der Landeshauptstadt wird am 7. und 8. Juni zur grünen Chillout-Oase. „Sind im Garten“ lautet die Devise bei diesem großen Sommerfest mit lauschiger Musik und kulinarischen Schmankerln. Im Paradiesgart’l des Molzbachhofes in Kirchberg/Wechsel wird am 19. Juni die Sonnenwende mit Musik und Köstlichkeiten vom Grill gefeiert.

Im UnterWasserReich Schrems geht am 19. Juli das Sommer-Vollmondnachtfest über die Bühne. Musik und Akrobatik auf der sommerlichen Terrasse im Mondschein lassen die Herzen der Besucher höher schlagen. Auch der Garten der Amethyst Welt Maissau bietet die perfekte Kulisse für das jährlich stattfindende Sommernachtsfest am 26. Juli. Ein bezaubernder Abend in stimmungsvollem Gartenambiente. Am 25. August locken über 30 verschiedene Winzer aus ganz Österreich zum mittlerweile zur Tradition gewordenen Weinsommerfest im Kaiserhofgarten in Maria Taferl. Probieren und degustieren Sie nach Lust und Laune in grüner Kulisse.