Dem Abenteuer auf der Spur: Winterurlaub am Bahnhof

Auf und um den Bahnhof gibt's immer was zu erleben. Ideal für kleine Abenteurer, die keine Angst vor rasanten Bobfahrten oder sprechenden Tieren haben.

Der Tag beginnt mit dem leisen Rauschen des Schienen-Scheepflugs, während du dich beim Frühstück für deine Abenteuer stärkst. Hol’ dir lieber noch Nachschlag, denn der Winterurlaub am Bahnhof hat noch einige Überraschungen für dich parat!

Expedition „Schneeschuh“ und „Tiefschneereiten“
Rund um den Ötscher gibt es jede Menge Abenteuer zu bestreiten. Den perfekten Überblick verschaffst du dir bei einer spannenden Schneeschuhwanderung auf die Sommerau. Denn von der Alm siehst du runter bis zum Stausee, zu uns zum Bahnhof und noch viel viel weiter! Am Joachimsberg warten dann schon ganze 100 Haflinger auf dich. Nach einer Reitstunde in der Halle geht’s direkt raus in die Natur durch den Tiefschnee – entweder im Sattel oder in einer gemütlichen Kutsche.

Wo Tiere sprechen und Teppiche fliegen
Du hast noch nicht genug? Dann musst du unbedingt ins Anna-Land! Dort triffst du auf sprechende Tiere und einen Teppich, der dich bis auf den Hügel fliegt. Ganz ohne Pflug, dafür mit jeder Menge Karacho, geht’s mit dem Bob im Naturparkzentrum bergab! Dort kannst du auch deine Schanzenbau-Künste zeigen und richtig abheben. Oder du wanderst zu Fuß auf den Tirolerkogel und fährst nach einer heißen Schokolade mit dem Schlitten wieder runter. Aber ganz gleich was du alles erleben möchtest: Wir freuen uns schon auf dich!

Weitere Infos und Anfragemöglichkeit

Was Sie noch interessieren könnte...