Blühende Vielfalt im Gartensommer Niederösterreich

02.06.2016: Mit Sommerbeginn startet auch der Gartensommer Niederösterreich und blüht in seiner 6. Saison

Von Juni bis August verführt er Gartenliebhaber und Erholungssuchende mit einer üppigen Vielfalt an Angeboten zum Staunen, Genießen und Entspannen. Den Programmschwerpunkt bilden die Gartensommer-Vollmondnächte, die „Living Plants – Bewegende Pflanzengeschichten“ sowie die Ausstellung im Kaiserhaus Baden „Die Gartenmanie der Habsburger“.

St. Pölten, 2. Juni 2016. Raus ins Grüne, hinein in die Gärten Niederösterreichs! Sie bieten das nah gelegene Paradies, das es zu besuchen und zu entdecken gilt. Im naturnah gestalteten Grünraum unter freiem Himmel lässt sich der Sommer so richtig genießen. Durchschlendern und bewundern oder in den Liegestuhl legen, Beine hoch und die Seele baumeln lassen. Von Anfang Juni bis Ende August haben sich 57 Gartensommer-Partner das Ziel gesetzt, die Sinne ihrer Gäste zu beleben und zum genussvollen Entspannen und Entdecken im Grünen einzuladen.

Tourismuslandesrätin Dr.in Petra Bohuslav erfreut: „Der Garten ist für viele Menschen ein Ort der Entspannung und Entschleunigung, aber auch Treffpunkt für gemeinsame Stunden, Familien und Kinder. In unserer Tourismusstrategie und den Kompetenzfeldern Natur, Kultur und Kulinarik ist der Gartentourismus fest verankert. Er ist ein Garant für eine sanfte und nachhaltige Tourismusentwicklung, die uns im Hinblick auf eine langfristige regionale Wertschöpfung besonders am Herzen liegt. Deshalb setzen wir ab heuer alle zwei Jahre einen Ausstellungsschwerpunkt zum Thema Kunst im Garten. Erstes Pilotprojekt, ist heuer die Gartenmanie der Habsburger im Kaiserhaus Baden.“

Alle Informationen zum Gartensommer Niederösterreich finden Sie unter: www.gartensommer.info

Die vollständige Pressemitteilung finden Sie anbei zum Download.

 

Pressetext: Gartensommer Niederösterreich START