Semmeringbahn, © Michael Liebert

Autofrei in die Berge

Hier geht es auf direktem Weg auf den Berg: Niederösterreichs Bergerlebniszentren sind für kleine und große Wanderer, Skifahrer, Sommerrodelfreunde, Mountainbiker und Naturliebhaber bequem öffentlich erreichbar.

Wexl Trails, © Wexl Trails/St. Corona am Wechsel

Ein Shuttle nach St. Corona

Erfrischend einfach: Die Erlebnis Arena in St.Corona am Wechsel erreicht man von Montag bis Sonntag wunderbar öffentlich. Auch ein bequemer Abholservice ab dem Bahnhof Aspang Markt zur Arena steht für kleine und große Biker, sowie Sommerrodler, Wanderer oder Skifahrer auf Anfrage bereit.

Weiterlesen
Mit dem Salamander den Berg hinauf, © Franz Zwickl

Öffentlich anreisen zur Schneeberg-Zahnradbahn

Der Schneeberg, östlichster 2.000er der Alpen mit dem höchsten Gipfel Niederösterreichs, ist mit den öffentlichen Verkehrsmitteln stressfrei zu erreichen. Die historische Zahnradbahn (auch mit Dampflok!) führt vom Bahnhof im Wanderdorf Puchberg auf Österreichs höchsten Bergbahnhof. Nach etwa 2 Stunden 30 Minuten haben Sie von Wien Hauptbahnhof startend Ihr Ziel auf rund 1.800 Meter Seehöhe erreicht und können das Paradies der Blicke erwandern.

Weiterlesen
JUFA Annaberg: Eingebettet in die Mostviertler Landschaft, © Mostviertel Tourismus/Fred Lindmoser

Autofrei nach und in Annaberg unterwegs

Egal ob aus Oberösterreich, Niederösterreich oder Wien startend, reisen Sie bequem öffentlich ins malerische Wandergebiet des Naturpark Ötscher-Tormäuer. Bei Vorlage der Reservierungsbestätigung des JUFA Hotel Annaberg – Bergerlebnis-Resort***s und der in Ihrem Angebot inkludierten Wilden Wunder Card sparen Sie bereits 50% bei der Anreise und erhalten auch 50% Ermäßigung auf alle weiteren Zugfahrten mit der Mariazeller Himmelstreppe.

Weiterlesen
Berühmter 20-Schilling-Blick Semmering, © Niederösterreich-Werbung/Michael Liebert

Mit Bus und Bahn zu Semmering und Rax

Wer das Weltkulturerbe Semmeringeisenbahn und die Rax erwandern möchte, meistert die Anreise problemlos mit der Südbahn. Bei der Fahrt über die alpine Trasse bietet die App „Semmeringbahn-Audioguide“ interessante Informationen zur Aussicht. Für eine Wanderung empfehlen wir am Semmering den Zauberblicke Weg, den Bahnwanderweg oder einen Ausflug zur Milleniumswarte am Hirschenkogel. Am Raxplateau hüpfen Sie am besten von Hütte zu Hütte.

Weiterlesen

Was Sie noch interessieren könnte...