Nostalgiezug Ötscherbär

Nostalgiefahrt / Erlebniszug

zum Reiseplaner hinzufügen

Dieser Betrieb ist ausgezeichnet ...

  • Niederösterreich-CARD

Beschreibung

Auf der Mariazellerbahn verkehrt nicht nur die hochmoderne Himmelstreppe, auch Nostalgiezüge sind regelmäßig auf den Gleisen unterwegs.

Die Waggons des Ötscherbären werden abwechselnd von der traditionsreichen Elektrolokomotive oder von der Dampflokomotive Mh.6. gezogen. Letztere wurde im Jahr 1906 gebaut und wird heute wie damals mit Steinkohle betrieben. Die Elektrolokomotiven der Reihe 1099 wurden zwischen 1910 und 1914 gebaut. Durch regelmäßige Instandhaltung hat sich sowohl bei der Dampflokomotive als auch bei der Elektrolokomotive bei der Kraftübertragung an der ursprünglichen Technik nichts geändert.

Fans des historischen Fuhrparks erwartet bei einer Reise mit dem Ötscherbären ein besonderes Fahrerlebnis. Sie können die Fenster öffnen und den Fahrtwind genießen. Im originalen Tempo fährt der Zug mit der Dampflokomotive Mh.6 mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40km/h über die Schienen.

Die Fahrten finden gemäß des gültigen Fahrplans statt (www.noevog.at/mariazellerbahn) - Vorausbuchung empfohlen.

Ausstattung

  • geeignet für Rollstuhlfahrer

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung