Das Winterpanorama genießen, © Niederösterreich-Werbung/Doris Schwarz-König

Evangelische Pfarrkirche

Kirche

zum Reiseplaner hinzufügen

Beschreibung

1903 von Leopold Holdhaus als Synagoge erbaut. 1938 durch Herbert Jelinek zur evang. Kirche umgestaltet. Fassade mit turmartigen Aufbau von 1938. Seitenfassaden im Zustand von 1903, mit Pilastern und Biforienfenstern. Inneres: Saalraum mit Altarnische und seitl. Holzemporen und flacher, kassettierter Decke auf Holzpfeilern, 1903. Altar Ende 19. Jh., aus der alten evang. Kirche (Bürgerspitalskirche) übernommen, mit Christusbild.

Öffentliche Anreise per Bahn & Bus:
Die Anreise mit der S40 vom Bahnhof Wien Floridsdorf dauert ca. 20 Minuten und von St. Pölten aus ca. 40 Minuten. Den aktuellen Fahrplan finden Sie hier.
Ab dem Bahnhof mit dem Stadtbus 334 bis Manhartstrasse
Öffentliche Buslinien (Postbus, Bahnbus, Regionalbus, Wieselbus, Rundlinien-Verkehr) bringen Sie ebenfalls gut an Ihr Ziel.

 

 

Standort & Anreise

Empfehlungen und Tipps in der Umgebung