Auf der Sommerseite des Lebens

60 Gärten laden beim Gartensommer Niederösterreich zu genussvollen Entdeckungsreisen in die Wunderwelt gestalteter Natur ein.

Die Farbenpracht in den barocken Schlossgärten, die stille Erhabenheit der englischen Parks, das berauschende Dufterlebnis in den Kräutergärten, die summende Betriebsamkeit am Teich: In Niederösterreichs Gärten sind sommerliche Glücksgefühle sonder Zahl zu erleben.

Einige der beliebtesten Gärten verwöhnen ihre  Besucher mit speziellen Sommer-Angeboten: Im „Gartensommer Niederösterreich“ entführen von Juni bis August 60 Gärten, Hotels, Gasthäuser und Heurige zu erlebnisreichen Entdeckungsreisen in den grünen Bereich. Dabei können spirituelle Klostergärten, beeindruckende Schlossgärten, köstliche Nutzgärten und moderne Erlebnisgärten entdeckt werden, während ausgewählte Partner der Wirtshauskultur und der Top-Heurigen Gartenprodukte frisch auf den Teller bringen. Mit Angeboten der Genießerzimmer-Gastgeber ergänzt sich der Gartensommer schließlich zu einem individuellen Wohlfühlurlaub.

Vollmondnächte
Höhepunkte des grünen Sommers in Niederösterreich sind die Gartensommer-Vollmondnächte, in denen die Gartenlust groß gefeiert wird. Am 2. und 31. Juli sowie am 29. August sind Besucher eingeladen, inmitten der Gartenoasen romantische Abende unter freiem Himmel im Mondschein zu erleben. Von Vollmondführungen über Grillfeste bis hin zu Konzerten oder Kinovorführungen im abendlichen Gartenambiente ist für jeden Geschmack etwas dabei.
 

Living Plants
Neu und exklusiv sind im Rahmen des Gartensommers Niederösterreich die „Living Plants – Bewegende Pflanzengeschichten“ zu erleben. An insgesamt 36 Terminen schlüpfen Künstler in unterschiedliche Kostüme, um Wesen und Besonderheit der heimischen Pflanzen erlebbar zu machen. Lassen Sie sich in die Welt der Gärten entführen und erleben Sie eine einmalige Performance mit Musik, Tanz und Pantomime. 

Die Gärten Niederösterreichs

Was Sie noch interessieren könnte...