Radfahren App: Navigations-Hilfe

Die Nutzer werden entlang von ausgewählten Touren mittels Abbiegehinweisen geführt. Die Abbiegehinweise werden auf der Karte eingeblendet.

Der Niederösterreich-Guide hat sich einem Update unterzogen! Neu sind unter anderem ein eigener Menüpunkt mit Auflistung des Gesamt- bzw. Etappenverlaufs der Route, sowie eine Navigationsunterstützung für alle Top-Radrouten.

App als Navigations-Unterstützung verwenden! So funktioniert’s.

Entscheiden Sie sich für eine der acht gelisteten Top-Radrouten. Sie können danach entweder den gesamten Streckenverlauf einsehen oder zwischen einzelnen Teiletappen wählen! Zum Starten der Navigation klicken Sie im Menüpunkt der ausgewählten Route rechts oben auf die 3 vertikalen Punkte.

Es öffnet sich eine Leiste. Scrollen Sie hinunter bis zum Menüpunkt „Navigation der Tour starten“. Klicken Sie darauf. Es öffnet sich eine Google Maps und Ihre Route wird ausgehend von Ihrem Standpunkt berechnet (dies kann einige Sekunden in Anspruch nehmen).

Screenshot Radwege

ACHTUNG: Bitte gehen Sie sicher, dass Sie das GPS auf Ihrem Smartphone eingeschaltet haben und über eine aktive Datenverbindung verfügen. Für den reibungslosen Ablauf der Navigation empfehlen wir, die Tour vorher offline zu speichern. Alternativ können Sie den Routenverlauf auch per PDF downloaden.

Ein eigener Menüpunkt erlaubt es Ihnen auch die Routen mit Ihren Freunden zu teilen. Wir hoffen die Beschreibung war hilfreich für Sie und wünschen eine gute Fahrt!

Was Sie noch interessieren könnte...