Advent = Zeit für Kultur

zum Reiseplaner hinzufügen

Die Zeit vor Weihnachten sollte man sich bewusst ein wenig frei schaufeln: Und zwar für folgende ausgewählte Advent-Veranstaltungen!

Und wie verbringen Sie so die Tage bis zum 24. Dezember? Wahrscheinlich mit einer gehörigen Portion Stress, gewürzt mit Hektik und einer Prise Panik obendrauf. Wir empfehlen: eine kleine kulturelle Auszeit! Im folgenden haben wir eine Reihe von Advent-Veranstaltungen in Niederösterreich herausgesucht, und hoffen, Sie für eine kleine kulturelle Auszeit begeistern zu können!

Niederösterreichisches Adventsingen in Grafenegg

Die Volkskultur Niederösterreich lädt zum traditionellen Adventsingen am 7. und 8. Dezember 2021 nach Grafenegg. Die musikalisch-literarische Reise spannt einen Bogen von der Verkündigung Mariens hin über die Herbergssuche bis zur Anbetung des Kindes durch die Hirten. Zu hören sind etwa die Rossatzer Bläser, die den Abend in gewohnter Manier eröffnen. Weiters die Mostviertler BlechMusikanten, das Stubenmusik-Ensemble Dreimäderlhaus, Vokalmusik mit dem Frauen-Terzett freiklang sowie die Capella Cantabile. Das Ensemble der Bühne Weinviertel inszeniert die Herbergssuche. Martin Lammerhuber liest besinnliche Texte, durch das Konzert entlang des Weihnachtsfestkreises führt Dorli Draxler. Die Konzertkarten beinhalten übrigens auch den Eintritt zum traditionellen Grafenegger Advent am Konzerttag.

Führungen, Musik und Bastelstunde in gugging

Am 27. und 28. November findet der Advent am kulturhügel gugging in Maria Gugging statt. Neben freiem Museumseintritt und Führungen, etwa durch die aktuelle Ausstellung  „otherworldly“ in der galerie gugging mit Kuratorin Irina Katnik, gibt es zahlreiche besinnliche Programmpunkte, aber auch viele Mitmach-Events. Laternenbasteln im art labor, Adventkranzbinden im atelier gugging, die Lesung „Die schööönste Zeit des Jahres“ mit Reinhold Moritz & Johannes Specht, Live-Musik im café bistro sowie bei Anbrechen der Dunkelheit dann einen Laternengang mit den selbstgebastelten Kunstwerken!

„Haydn verzaubert!“ im Römerland Carnuntum

Im Dezember setzt ein ausgewähltes Solistenensemble der „Haydn Philhamonie“ im Clarissasaal von Schloss Rohrau auf historischen Instrumenten einen fulminanten Schlussakkord unter die Veranstaltungsreihe 2021: Auf dem Programm von „Klassik im Advent“ stehen Kammermusik von Joseph Haydn, ein Werk seines Schülers Ignaz Joseph Pleyel sowie ein Oktett Felix Mendelssohns.

Neue Advent- und Weihnachtslieder für Kinder

Auch Kinderliedermacher Bernhard Fibich versucht, in seinem 60-Minuten-Programm die Wartezeit auf den Weihnachtstag zu verkürzen. Gut geeignet für Kinder von 3 bis 11 Jahren sind die Lieder des Mitmach-Vorweihnachtskonzertes: Neue, kindgerechte Melodien und Texte rund um das große Fest erwarten die Besucher am 18. Dezember im VAZ St. Pölten.  

Ein Abend im Advent mit Peter Simonischek

Burgtheater-Größe Peter Simonischek gibt am 17. Dezember mit dem Blechbläser-Ensemble Federspiel und den Academy Singers im Festspielhaus St. Pölten einen Abend im Advent: Von der langsamen Zeit“ zum Besten. Klassische Weihnachtslieder und moderne Klänge sowie Raritäten aus der Volksmusik sind die musikalischen Eckpfeiler des Abends, Simonischek liest dazu Fröhlich-Besinnliches zur Weihnachszeit.

Kinderkino im Advent

In „Die Schule der magischen Tiere“ geht es beim Adventkino im Cinema Paradiso in Baden bei Wien ganz schön zur Sache: Ida ist ganz neu in der Schule und wird von den Klassenkolleginnen nicht unbedingt mit offenen Armen empfangen. Als ihr dann auch noch ihr magisches Tier, ein kleiner Fuchs namens Rabbat an die Seite gestellt wird, ist der Wahnsinn in der Klasse perfekt! Die Kinoadaption der beliebten Kinderbuchreihe von Margit Auer, die mit Publikumslieblingen wie Nadja Uhl, Milan Peschel, Justus von Dohnányi und Stephan Luca aufwarten kann, wurde übrigens im Schlossareal von Grafenegg in Niederösterreich gedreht!

Russische Vorweihnacht

Relativ beschwingt geht der Russian Gentlemen Club in die Vorweihnachtszeit: Die All-Star-Band besteht aus Georgij Makazaria (Gesang, Gitarre), Aliosha Biz (Gesang, Geige), Alexander Shevchenko (Gesang, Akkordeon) und Roman Grinberg (Gesang, Klavier) bringt mit dem Programm „Russian Groovy Christmas Show“ in der Kulturszene Kottingbrunn bekannte und unbekannte russische Lieder mit viel Herzblut und Nostalgie auf die Bühne.

Pippi, Maluna Mondschein und der kleine Flohling im Landestheater

Bevor Pippi Langstrumpf im Landestheater Weihnachten feiert, geht sie mit ihren Freunden Annika und Tommy noch auf die Suche nach dem „Spunk“. Die freche Fee Maluna Mondschein wiederum möchte mit der Hexe Ranunkel Kekse backen. Auf dem Weg zu ihr trifft sie allerdings auf Trummtrapse, die Weihnachts-Wunschzettel der Kinder gestohlen haben. Da muss Maluna natürlich eingreifen! Und auch dem kleinen Flohling hilft einfach niemand, die Tiere des Waldes durch die eisige Vorweihnachtszeit zu bringen. An drei Nachmittagen verkürzen die Schauspielerinnen und Schauspieler des Landestheater Niederösterreich den Kleinsten und Kleinen mit spannenden Lesungen die Vorweihnachtszeit!