WANDERBLUME ST. AEGYD_16 - Narzissenweg

Wandertour von Marktplatz St. Aegyd bis Marktplatz St. Aegyd

zum Reiseplaner hinzufügen
Vollbild
Höhenprofil

13,98 km Länge

Tourendaten
  • Strecke: 13,98 km
  • Aufstieg: 831 Hm
  • Abstieg: 901 Hm
  • Dauer: 5:2 h
  • Niedrigster Punkt: 507 m
  • Höchster Punkt: 1.232 m

Details für: WANDERBLUME ST. AEGYD_16 - Narzissenweg

Kurzbeschreibung

Der Traisenberg mit der Zdarskyhütte  ist ein beliebtes Ausflugsziel in den Voralpen. Der neue Themenweg "Naturerleben Wancurasteig" wurde 2011 mehrfach ausgezeichnet! Die Tour ist sehr gut geeignet für Schulausflüge und Wanderseminare  Sie finden auf dem Weg auch viele seltene Blumenarten!

Beschreibung

St. Aegyd - Waldmarkweg - Zdarskyhütte - Paulmauer und zurück

Startpunkt der Tour

Marktplatz St. Aegyd

Zielpunkt der Tour

Marktplatz St. Aegyd

Wegbeschreibung für: WANDERBLUME ST. AEGYD_16 - Narzissenweg

Vom Marktplatz durch die Berggasse und rechts ansteigend zum Sattel beim  Osterkircherl . Hier links über den Kleinen Osterkogel ( Hubertuskapelle,   Schneebergblick ) zum Wancurasteig, der meist in bequemen Kehren (Flacher Weg auf steilem Berg!) durch Waldhänge zur Bürgeralpe hinaufführt. Über die Almböden, auf denen wir zur Narzissenzeit die Blumen für unseren Weg sehen - rechts zur  Zdarskyhütte  (herrlicher Blick vom nahen  Aussichtsbankerl).   Sehr lohnend ist auch die anschließende Wanderung zur   Paulmauer mit der Grabenalm. Zurück auf gleichem Weg oder noch besser Übergang zur Gschwendthütte und über die Bergerhöhe nach Hohenberg  
(ca.   5 Std .)    

 

Anfahrt

So erreichen Sie uns:

von Westen, Norden und westliches Wien:

 

Auf der A 1 bis St. Pölten, dann auf der B 20 bis Freiland, dort links abbiegen und auf der B 214 noch 20 km.

 

von Osten und südliches Wien:

 

Auf der A 23 bis zur Abfahrt Mayerling, dann Richtung Hainfeld, über den Hafnerberg auf die B 18 bis Traisen, danach Richtung Mariazell bis Freiland, dort links abbiegen und auf der B 214 noch 20 km.

 

von Süden:

 

Entweder bis Mariazell und dann auf der B 21 30 km nach St. Aegyd, oder auf der A 2 bis Wöllersdorf und auf der B 21 noch 61 km nach St. Aegyd.

 

Parken

Marktplatz St. Aegyd oder am Osterkogel

Öffentliche Verkehrsmittel

Von St. Pölten mit der Bahn bis Lilienfeld und von dort mit dem Autobus nach St. Aegyd oder direkt mit dem Bus von St. Pölten nach St. Aegyd

Ausrüstung

Festes Schuhwerk

Tipp des Autors

Vor und nach der Tour bei den *nordicsports Betrieben St. Aegyd:

ARGE nordicsports Betriebe St. Aegyd, office@genusstourismus.at, T 0664/2023320

Gasthof "Zum Niederhaus", Familie Perthold, gasthof@perthold.at, T 02768/2212

Gasthof Zum Blumentritt, Christa Hollerer und Ulli Hollerer-Reichl,  office@zumblumentritt.at, T 02768/2277

Herzerl-Mitzi am Holzhof, Familie Ederinfo@holzhof-herzerlmitzi.at, T 02768/6146

MAHO-Stubn, Brigitte Goldhahn, mahostubn-goldhahn@gmx.at, T 0664/2551007

Alpengasthof Gscheid, Christine Gruber, alpengasthof.gruber@aon.at, T 02768/7220

Weitere Einkehrmöglichkeiten in der Umgebung siehe: Marktgemeinde St. Aegyd

Weitere Touren in der Umgebung des Startpunkts

Empfehlungen in der Nähe des Startpunkts der Tour